Welcome to AEP Emulation Page - Emulation News
   
Hosting by: Uberspace.de   
Menu
· Home / News
· News Categories
· News Archiv
· Submit news

· My Account
· Search
· Forums
· Weblinks
· Game Reviews
· Translations
· Impressum

Downloads
 


Infos
· Museum
· Infocenter
· Das AEP Team
· Member Liste
· Top 25 Liste
· Glossar
· FAQ

Friends
· Emulation64
· 1Emulation.com
· Emu-France
· progetto-SNAPS
· EmuBit.pl


Post new topic   Reply to topic  
View previous topic Printable version Log in to check your private messages View next topic
Author Message
JuttarOffline
Post subject: Xbox-Emulation auf der One  PostPosted: Nov 10, 2017 - 09:04 PM
Retrokenner


Joined: Oct 04, 2009
Posts: 643


Status: Offline
Groß angekündigt wurde es ja schon auf der letzten E3; gestern ist meine One X (oder Nextbox, wie ich sie lieber nenne) bei mir eingetrudelt, also konnte ich mir endlich selbst ein Bild davon machen.
Genauer gesagt war die Xbox-Abwärtskompatibilität sogar einer der Hauptgründe, mir die Konsole zu holen. Warum ist mir das so wichtig? Dazu muß ich weiter ausholen.
Als relativer Spätzünder in Sachen Fernsehen habe ich erst vor vier Jahren von Röhre auf LCD gewechselt. Xbox 360 & PS3 sahen jetzt via HDMI klasse aus; die Bildqualität von meinen Retro-Konsolen war über SCART bis zur PlayStation- bzw. Saturn-Ära einigermaßen erträglich. Bloß: Die sechste Konsolengeneration fabrizierte trotz RGB nur noch eine einzige Matschbrühe! Sad
Umgangen habe ich das Problem mit Dolphin zur GameCube- und PSCX2 zur PS2-Emulation. Wenn man dort die Bildschirm- bzw. Texturauflösung, die Kantenglättung und die Anisotrope Filterung hochgedreht hat, waren die Spiele kaum wiederzuerkennen. Meine Dreamcast habe ich mit einer VGA-Box an meinen TV angeschlossen (sieht super aus). Fehlte bloß noch die Xbox.
Mangels eines vernünftigen Emulators unter Windows war ich auf die Abwärtskompatibilität meiner 360 angewiesen. Die Grafik wurde zwar nicht wirklich verbessert aber immerhin auf 1080p hochskaliert. Die meisten Spiele liefen; es gab relativ wenig Glitches.
Von der Emulation auf meiner Nextbox habe ich mir jetzt erhofft, daß die Xbox-Spiele einigermaßen an Full-HD-Fernseher angepaßt worden sind. Die gute Nachricht: Das sind sie. Die schlechte Nachricht: Es gibt gerade einmal 13 Titel, die laufen! Dabei ist auch noch Schund wie bespielsweise BloodRayne 2. Crying or Very sad
Von diesen 13 Titeln besitze ich fünf. Von vier Spielen davon (Black, Crimson Skies, Red Faction II, Sands of Time) habe ich jeweils das erste Level durchgespielt. Von Knights of the Old Republic habe ich mir nur das Intro angeschaut (habe gerade erst beide Teile in den Steam-Versionen gelöst).
Erster Eindruck: Die Xbox-Spiele wurden wirklich sehr gut an moderne Fernseher angepaßt. Das geht alles schon in Richtung Remaster. Gut zu vergleichen ist das mit Dolphin unter den oben genannten Einstellungen. Viel flüssiger laufen sie auch noch. 16:9-Hacks wurden nicht benutzt, heißt: 4:3-Spiele bleiben auch auf der One 4:3. Mein einziger Widescreen-Titel (Black) hat aber immer noch ganz schön dicke Balken. Abgesehen davon sind mir keine Grafik- oder Sound-Fehler aufgefallen.
Die Spiele werden übrigens nicht vom Datenträger gelesen, sondern von den Microsoft-Servern auf die Festplatte heruntergeladen. Die Disc wird nur zu Kopierschutzzwecken gebraucht. Wer schon mal ein 360-Spiel auf der One gespielt hat, kennt das bestimmt schon. Smile
Fazit: Emulation wow, Spieleauswahl mau. Ich hoffe, daß Microsoft ihre Xbox-Bibliothek möglichst bald um jede Menge Exklusivtiteln aufstockt! Im Moment ist die Abwärtskompatibilität jedenfalls kein Kaufgrund für die One.

Edit: Alle unterstützten Xbox-Spiele sind auch im Store als (kostenpflichtiger) Download erhältlich.
 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
RagnarokOffline
Post subject: Re: Xbox-Emulation auf der One  PostPosted: Nov 11, 2017 - 04:28 PM
Jinxed


Joined: Dec 12, 2006
Posts: 5382

Location: 기정동
Status: Offline
Juttar wrote:

Als relativer Spätzünder in Sachen Fernsehen habe ich erst vor vier Jahren von Röhre auf LCD gewechselt.


Ich erst vor 10 Monaten. Smile

_________________
 
 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
saphirweaponOffline
Post subject: Re: Xbox-Emulation auf der One  PostPosted: Nov 12, 2017 - 05:33 PM
Blackmage par Excellence


Joined: Dec 08, 2006
Posts: 863


Status: Offline
Auch wenns etwas off-Topic ist:

Ich habe mir vor knapp einem Jahr einen 4k-Fernseher geholt. Und es ist bei mir wie sooft. Wenn du erstmal natives 4k (und vorallem HDR) mit Referenztiteln erlebt hast (als Beispiel sei hier die BBC-Doku Planet Earth II genannt), dann ist das ein ziemlicher großer Sprung nach vorne und man mag schwerlich zurück.

Leider ist der Weg zu hochauflösendem Content im Mainstreammarkt ein extrem schwerer. Schaut man sich die Abverkaufszahlen von Blu-Ray und DVD an, wundert es mich immer wieder, warum sich noch nichtmal Full HD durchgesetzt hat. Einzige Schlussfolgerung aber ist, dass hochauflösendes für den Großteil aller keine Relevanz hat. Und das ist sehr schade. Teilweise werden in den USA sogar von Serien gar keine Blu-Ray-Veröffentlichungen mehr auf den Markt gebracht, weil dieser zu klein ist und man auf DVD oder Streaming setzt.

_________________
»Die Wahrheit ist für den Dummen wie eine Fackel, die den Nebel erleuchtet, ohne ihn zu vertreiben.« 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
RagnarokOffline
Post subject: Re: Xbox-Emulation auf der One  PostPosted: Nov 13, 2017 - 12:05 PM
Jinxed


Joined: Dec 12, 2006
Posts: 5382

Location: 기정동
Status: Offline
Man muss wirklich gut schauen und vor dem Kauf einen Haufen Kommentare lesen, um im Vorfeld zu wissen, ob der Film auf einer Blu-Ray auch vernünftig remastered wurde ...

_________________
 
 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
saphirweaponOffline
Post subject: Re: Xbox-Emulation auf der One  PostPosted: Nov 13, 2017 - 05:38 PM
Blackmage par Excellence


Joined: Dec 08, 2006
Posts: 863


Status: Offline
Ragnarok wrote:
Man muss wirklich gut schauen und vor dem Kauf einen Haufen Kommentare lesen, um im Vorfeld zu wissen, ob der Film auf einer Blu-Ray auch vernünftig remastered wurde ...


Das stimmt, auf dem Markt gibt es leider mehr Abzocke (des höheren Verkaufspreises wegen) als hochwertige Produktionen. Was derzeit alles als 1080p und auch 4k verkauft wird ist gruselig.

Eine kleine Hilfe ist übrigens die IMDB. Dort finden sich in der Sektion "Technical Specifications" meistens Informationen darüber, mit welchen technischen Daten die Produktion durchgeführt wurde. Wenn dort bereits das Ausgangsmaterial nicht mindestens 4k ist, dann kann das 4k Release nur ein Upscale sein. Dasselbe trifft auch auf "normale" 1080p Releases zu.

_________________
»Die Wahrheit ist für den Dummen wie eine Fackel, die den Nebel erleuchtet, ohne ihn zu vertreiben.« 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
JuttarOffline
Post subject:   PostPosted: Nov 14, 2017 - 07:32 AM
Retrokenner


Joined: Oct 04, 2009
Posts: 643


Status: Offline
Mir (und bestimmt vielen Leuten) geht es bei Filmen auch um das Preis- / Leistungsverhältnis. Auch mit UHD-Blu-ray-Player werde ich mir weiterhin normale Blue-rays kaufen. Kann natürlich sein, daß ich mir in den Hintern beißen werde, wenn ich mal auf 4K aufrüste, und meine gekauften Filme alle niedrig aufgelöst sind und ohne HDR daherkommen ... Rolling Eyes
Back to topic: Ich habe ein kleines Nextbox-Update. Auf die 360-Emulation bin ich bewußt nicht eingegangen, weil sie einer richtigen Xbox 360 in fast allen Belangen unterlegen ist. Jetzt habe ich aufgeschnappt, daß vier 360-Spiele an die One X angepaßt worden sind; zeitgleich mit dem Konsolen-Release (also dem 07.11.).
Die vier Spiele sind: Assassin's Creed, Fallout 3, Halo 3 und Oblivion. Hab' alle vier Titel in meiner Sammlung, guck' mir das demnächst mal an und erstatte dann hier Bericht. Smile
 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
RagnarokOffline
Post subject:   PostPosted: Nov 14, 2017 - 12:40 PM
Jinxed


Joined: Dec 12, 2006
Posts: 5382

Location: 기정동
Status: Offline
*hust* Nochmal kleines OT: Den Unterschied 4k / 1080p find ich nicht so markant. Ich habe 60", und muss schon <1 Meter dran sitzen, um den Unterschied mehr zu sehen als zu vermuten. Eine anständige BR natürlich vorausgesetzt.

_________________
 
 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
saphirweaponOffline
Post subject:   PostPosted: Nov 14, 2017 - 02:21 PM
Blackmage par Excellence


Joined: Dec 08, 2006
Posts: 863


Status: Offline
Ragnarok wrote:
*hust* Nochmal kleines OT: Den Unterschied 4k / 1080p find ich nicht so markant. Ich habe 60", und muss schon <1 Meter dran sitzen, um den Unterschied mehr zu sehen als zu vermuten. Eine anständige BR natürlich vorausgesetzt.


Ganz klares Veto ! Du hast dann bisher scheinbar einfach nicht die richtige Hardware und/oder nicht das richtige Material Wink

Wie oben schon erwähnt: Natives 4k und vorallem HDR sowie der erweiterte Farbraum sind definitiv ein deutlich sichtbarer Sprung nach vorne im Vergleich zu 1080p. Und um das wahrzunehmen, braucht es auch keinen Mini-Sitzabstand.

_________________
»Die Wahrheit ist für den Dummen wie eine Fackel, die den Nebel erleuchtet, ohne ihn zu vertreiben.« 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
RagnarokOffline
Post subject:   PostPosted: Nov 14, 2017 - 03:50 PM
Jinxed


Joined: Dec 12, 2006
Posts: 5382

Location: 기정동
Status: Offline
Jaaaaaaaaaa, stimmt schon. Aber ganz so streng bin ich da eigentlich nicht. Wink

_________________
 
 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
saphirweaponOffline
Post subject:   PostPosted: Nov 14, 2017 - 04:28 PM
Blackmage par Excellence


Joined: Dec 08, 2006
Posts: 863


Status: Offline
Ragnarok wrote:
Jaaaaaaaaaa, stimmt schon. Aber ganz so streng bin ich da eigentlich nicht. Wink


Ach sei ehrlich, es geht weniger um streng oder nicht streng als vielmehr um das Älter werden an sich und die Nachwehen jahrelangen Spielekonsums der Augen Wink

_________________
»Die Wahrheit ist für den Dummen wie eine Fackel, die den Nebel erleuchtet, ohne ihn zu vertreiben.« 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
RagnarokOffline
Post subject:   PostPosted: Nov 14, 2017 - 06:36 PM
Jinxed


Joined: Dec 12, 2006
Posts: 5382

Location: 기정동
Status: Offline
Nope, sry. War letztens beim Augenarzt, auf beiden Seiten 125%. Wink

_________________
 
 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
krysmopompasOffline
Post subject:   PostPosted: Nov 15, 2017 - 01:16 PM
Retrogott


Joined: Jun 19, 2008
Posts: 2080


Status: Offline
Juttar wrote:
Auf die 360-Emulation bin ich bewußt nicht eingegangen, weil sie einer richtigen Xbox 360 in fast allen Belangen unterlegen ist.

Titel haben auf der XB1 oft V-Sync + bessere Performance.
Außerdem haben die Titel dort keine IP-Sperren (was mit der Emulation direkt natürlich nichts zu tun hat.)

_________________
If you can’t run at 60 fps, you’re not a good racing game. 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
JuttarOffline
Post subject:   PostPosted: Nov 15, 2017 - 01:54 PM
Retrokenner


Joined: Oct 04, 2009
Posts: 643


Status: Offline
krysmopompas wrote:
Titel haben auf der XB1 oft V-Sync + bessere Performance.
Hatte auf meiner 360 kaum Fälle von Tearing, nur bei Alan Wake (das ganze Spiel durch), bei Skyrim (nur in der Übersichtskarte), bei Code: Veronica (nur in einem Raum) und bei Resident Evil 5 (in den Videos - ist ein Bug; läßt sich beheben, wenn man die Auflösung auf 720p stellt).
Die Performance kann auf der One besser sein (bei grafiklastigen Effekten) ist aber häufig schlechter (bei prozessorlastigen Effekten) - teilweise bis zur Unspielbarkeit (beispielsweise bei Gears of War 2 & 3 - das wurde aber teilweise mit einem Update behoben.
Gestern habe ich mal Oblivion ausgetestet. Am Spielanfang wirkt es wirklich flüssiger als auf der 360, aber als ich Skingrad aufgesucht habe, ist das in wüstes Geruckel ausgeartet - ich weiß nicht, ob das an der engen Bebauung oder an den vielen NPCs liegt.
 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
JuttarOffline
Post subject:   PostPosted: Nov 18, 2017 - 05:17 AM
Retrokenner


Joined: Oct 04, 2009
Posts: 643


Status: Offline
Juttar wrote:
Jetzt habe ich aufgeschnappt, daß vier 360-Spiele an die One X angepaßt worden sind; zeitgleich mit dem Konsolen-Release (also dem 07.11.). Die vier Spiele sind: Assassin's Creed, Fallout 3, Halo 3 und Oblivion. Hab' alle vier Titel in meiner Sammlung, guck' mir das demnächst mal an und erstatte dann hier Bericht.
Habe mir jetzt mal drei Titel zu Gemüte geführt. Allgemein gilt: Die Auflösung ist höher und die Kanten sind jetzt geglättet. Wenn das Spiel auf der 360 mit Pop-ups oder Matschtexturen zu kämpfen hat, dann ist das auf der One X nicht anders.
Hier hat Oblivion ein ganz großes Problem: Alles, was in der Oberwelt in weiter Ferne dargestellt wird, wirkt matschig und undetailliert inklusive eckigen Hügeln, die erst runder werden, wenn man näher herangeht. Durch die höhere Bildschärfe wirkt das alles noch steriler. In den Dungeons hat man das Problem natürlich nicht. In den Städten auch nicht, dafür gibt es dort teilweise starke Einbußen in der Frame-Rate.
Fallout 3 könnte das schönste angepaßte 360-Spiel sein. Die Probleme von Obilivion bestehen nicht, auch Performance-Einbrüche konnte ich nach einem Besuch in Megaton nicht feststellen. Aber: Ich habe die unzensierte PEGI-Version in meiner Sammlung; auf der One ist wieder alles zensiert. Für mich leider völlig witzlos, denn dadurch wird das tolle Kampfsystem völlig zerstört. Ich habe mal recherchiert. Anscheinend werden alle 360-Titel, die in Deutschland zensiert wurden. mit deutschem Account auf der One zensiert wiedergegeben - egal, welche Länderversion man besitzt.
Fehlt nur noch Assassin's Creed: Auch das profitiert sehr von der höheren Auflösung. Ab und zu flackert mal eine Textur, das ist aber auf der 360 nicht anders. Die Performance auf der 360 und der One X nehmen sich nichts; auf beiden Systemen läuft das Spiel mit stabilen 30 FPS.
Halo 3 habe ich mir gespart, weil ich früher oder später eh die Master Chief Collection mein eigen nennen werde.

Mein Fazit: Wenn man keine 360 hat, ist die Abwärtskompatibilität ein schönes Gimmick, für 360-Besitzer aber relativ obsolet. Für letztere sind vielleicht Spiele wie Lost Odyssey interessant, weil man sich dort das Disc-wechseln spart. Für One-X-Besitzer lohnen sich Assassin's Creed und Fallout 3 - letzteres aber nur, wenn man keinen deutschen Account benutzt.

Noch etwas zu den GOTY-Editionen von Oblivion bzw. Fallout 3: Bitte jeweils nur die zweite Disc benutzen! Mit der ersten Disc starten lediglich die Vanilla-Versionen ohne Erweiterungen.

Edit: Hoppla! Jetzt habe ich doch glatt einen Absturz im Tutorial von Assassin's Creed ausgelassen. Also, das Spiel ist abgestürzt, nicht die Konsole. Nach einem Neustart lief es aber stabil bis Damaskus. Auch, daß man Spielstände auf der 360 in die Cloud laden und auf der One übernehmen kann, sollte ich nicht unerwähnt lassen.
 


Last edited by Juttar on Dec 15, 2017 - 09:42 PM; edited 1 time in total 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
JuttarOffline
Post subject:   PostPosted: Nov 21, 2017 - 08:47 AM
Retrokenner


Joined: Oct 04, 2009
Posts: 643


Status: Offline
Drei 360-Spiele, die von der One X profitieren, habe ich eben gerade noch entdeckt. Es sind Gears of War 3, Mirror's Edge und Skate 3. Sind alle in meiner Sammlung vorhanden; schau' ich mir demnächst mal an.
 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
Display posts from previous:     
Jump to:  
All times are GMT - 12 Hours
Post new topic   Reply to topic  
View previous topic Printable version Log in to check your private messages View next topic
Powered by PNphpBB2 © The PNphpBB Group
Credits