Welcome to AEP Emulation Page - Emulation News
   
Hosting by: Uberspace.de   
Menu
· Home / News
· News Categories
· News Archiv
· Submit news

· My Account
· Search
· Forums
· Online Games
· Weblinks
· Game Reviews
· Translations
· Impressum

Downloads
 


Infos
· Museum
· Infocenter
· Das AEP Team
· Member Liste
· Top 25 Liste
· Glossar
· FAQ

Friends
· Emulation64
· 1Emulation.com
· Emu-France
· progetto-SNAPS


Post new topic   Reply to topic
View previous topic Printable version Log in to check your private messages View next topic
Author Message
atemschutzbaerOffline
Post subject: Paranormal Activity 3 - Eure Würstchen und mein Senf dazu!!  PostPosted: Nov 13, 2011 - 04:22 PM
Retromeister


Joined: Apr 06, 2007
Posts: 1495

Location: Reilingen

Highscores in 07/2019

Status: Offline
Hallo Miteinander! Ich habe mir kürzlich den neuesten Teil der Paranormal Activity Reihe reingezogen und möchte nun meinen Senf dazu geben. Wollt ihr den Film noch anschaun oder unbefangen erleben, rate ich euch davon ab meinen Kommentar zu studieren, da ich vom einem oder anderen Spoiler Gebrauch machen werde! Hier kommt nun "MEIN SENF" !


In großer Vorfreude und hoher Erwartung bin ich in den neusten Streifen der Paranormal Activity Reihe gegangen und ich muss sagen, das Experiment war ein voller Erfolg! Anfangs hatte ich meine berechtigten Zweifel ob der Plot in den Achtzigern funktionieren würde aber ich wurde nicht entäuscht! Der geschichtliche Kniff die Serie in ihren Anfängen zu erzählen war definitiv gut gewählt. Die Bilder im, für die achtziger zeitgemäßen VHS Look zu halten war gut insziniert. So vermitteln die Bilder dem Zuschauer eine Art Geborgenheit, wie man sie vom Bestaunen von alten Familienvideos kennt.Egal ob in der gut im Stil der Achtziger eingerichteten Wohnung oder im heimischen Garten oder am Schluss im Hause der Grossmutter hat man immer das wohlig heimische Gefühl sich geborgen zu fühlen da es an das alt bekannte erinnert.Zumindest ältere Semster kennen noch die alten Schinken, die die kostbaren Familienerninnerungen festhielten. Aber genau diese Geborgenheit die einem die Kamera vorgaukelt wird, wie eigentlich schon vom Film erwartet durchbrochen. Wie auch in den Teilen davor spielt sich der Horror in den eigenen vier Wänden ab! Wer glaubt das eine Steigerung im vergleich zu den zwei Vorgängern nicht möglich wäre irrt gewaltig! Der Film punktet in den Fällen, in denen sich die anderen eher schwach zeigten. Dauerte es in den Vorgängern beinahe 45min ehe sich auch nur ein Blatt Papier bewegte, so wird man schon von Anfang an auf die Folter gespannt! Die anfänglichen Grusel und Erschrecker Momente gehen zumeist von den Familienmitgliedern aus, die einem einen Schrecken einjagen wollen oder auf andere Art ihrer Familie einen Streich spielen wollen. Aber wie sollte es auch sein, treibt auch der scheinbar imaginäre Freund "Tobi" seine bitteren Scherze mit der Familie. Was anfänglich mit dem normalen Wahnsinn beginnt, sprich; Die Lichter gehen an und aus, oder werden Gegenstände bewegt, steigert sich die Intensität des Dämons im Laufe des Films unaufhörlich. Besonders verstärkt wird das Gefühl einer bedrohlichen Präsenz durch das geniale Agieren der kleinen Darstellerin Chloe Csengery die die Katie im Kindesalter von Acht Jahren spielt und unentwegt mit ihrem unsichtbaren Freund spricht und spielt (!).
Was ich auch als kreativen Schachzug anerkennen muss ist, das fehlen der Szenen die man aus den Trailern kennt. Diese sind schlichtweg nicht enthalten oder besser gesagt nicht so wie der Zuschauer sie aus der Werbung kannte. Die Regisseure Henry Joost und Ariel Schulman verfuhren frei nach dem Motto : " Ihr werdet nichts sehen was ihr eh schon erwartet!" und inszinierten die Szenen neu! Also wer glaubt sich durch Trailer Material schon den Film in Groben zusammen reimen zu können ist auf dem Holzweg!

Nun zur eigentlichen Geschichte von Paranormal Activity 3,diese beginnt mit einem Abstecher zum Anfang des zweiten Teils. Dort wird festgestellt das nach dem scheinbaren Einbruch ausser der Familienvideos nichts fehlt. Was ansich schon etwas seltsam ist.Kurz danach, als wenn jemand bei einem VHS Rekorder auf Play gedrückt hat beginnt die eigentliche Geschichte. Mit einem Schwups befinden wir uns in den Achtzigern, um genau zu sein im Jahre 1988. Wir befinden uns auf einem Kindergeburtstag und alles ist(wie sollte es auch anders sein?)bester Laune und die Familienmitglieder werden pö a pö vorgestellt.Vorgestellt werden die Mutter Julie gespielt von Lauren Bittner deren Freund Dennis wird gespielt von Christopher Nicholas Smith sowie die sich im Kindesalter befindlichen Schwestern Katie (Chloe Csengery) und Kristi (Jessica Tyler Brown).Nach dem ein zwei kleinere Szenen folgen die eher zufällig gedreht wirken, verfolgt man wie sich Kristi mit einem scheinbar Unsichtbaren unterhält.Was in diesem Alter für ein Kind als scheinbar normal wirkt, läßt den Vater mit Argwohn reagieren als die Unterhaltungen und das Verhalten des Kindes immer seltsamer werden. Als dann bei einem privaten Sextape dreh auch dann noch das heimische Schlafzimmer samt Wohnung anfängt zu wackeln, steht der Entschluss des Vaters fest, das muss aufs Band! Da Dennis wie man erfährt kurz zuvor eine Firma gegründet hat die Hochzeitsvideos dreht, ist dieser mit allerlei technischem Gerät ausgestattet. Neben Kameras besitzt dieser auch die nötige Schneidetechnik und das nötige KnowHow.Und nach den ersten paar Nächten wird klar das etwas mit "Tobi" auf sich hat und weit mehr ist als ein Hirngespinnst! Nachdem die ersten Nächte schon mit seltsamen Ereignissen gespickt waren, kommt der Vater mit seinem Geschäftspartner auf die Idee seine Kamera auf einen schwenkbaren Ventilator zu platzieren. Die so schwenkende Kamera sorgt dabei, soviel sei erwähnt, für einen weiteren Nervenkitzel.Da sich Katie über ihre kleinere Schwester lustig macht bekommt auch sie bald den Zorn von Tobi zu spüren, was in richtigen Attacken auf die Mädchen ausartet. Als die Ereignisse aus dem Ruder zu laufen zu scheinen treten die vier Familienmitglieder die Flucht zur Grossmutter an. Doch was als sicherer Zufluchtsort erscheint, entpuppt sich ganz schnell als tödliche Falle. Was sich lange zuvor im zweiten Teil der Reihe ankündigt hat, wird hier aufgelöst. Dort ermittelte ja Stieftochter Ali mit ihrem Freund bereits, das ein Familienmitglied einen Pakt mit dem Dämon geschlossen und dieser im Gegenzug ein männliches Neugeborenes haben möchte. Im Verlauf des dritten Teils wurde dies durch ein Gespräch mit Julie und ihrer Mutter noch einmal verdeutlicht. Diese drängt sie nämlich darauf das sie doch noch einmal Kinder bekommen könnte, weil sie sich ja schon immer eine grosse Familie gewünscht hatte. Das Ende des Films ist dann an Spannung nicht mehr zu überbieten. Während die scheinbar sicher geglaubte Familie sich im Schlaf befindet, wird Dennis durch ein seltsames Geräusch wach. Während sich er sich auf die Suche nach der Quelle begibt wird sich er von Geräusch von Geräusch bewusst das der Plagegeist ihnen gefolgt ist.Zudem fallen im kryptische und satanische Zeichen an der Wand auf die ihm zuvor nicht aufgefallen sind. Zwei drei Verwirrungen und Schockeffekte später, läuft Dennis über den Balkon zu einem Anbau des Hauses der Grossmutter. Dort angekommen trifft er auf die Grossmutter sowie andere Personen in schwarz gekleidet und merkt nun das die Kacke am dampfen ist.Die Grossmutter läuft ihm gespenstisch hinterher. Da Dennis Lunte gerochen hat hält ihn natürlich nichts mehr im Haus der Grossmutter. Er will nur noch Eines, nämlich Kind und Kegel in Sicherheit bringen und fliehen. Kristi findet er im Angstzustand und nimmt sie zugleich an die Hand als er seine Frau holen will steht die im Zustand der Levitation auf dem oberen Treppenabsatz und wird scheibar vom Dämon auf ihn geworfen. Ob sie den Sturz überlebt hat bleibt zu mutmaßen. Als sie sich dann zu zweit in der Abstellkammer einsperren, da Tobi draussen tobt, trauen sie sich erst kurze Zeit später hinaus. Dort endeckt Dennis Katie die katatonisch sich am Treppengeländer festhält. Als Dennis zu ihr eilt, zeigt Katie ihr entmenschlichtes Gesicht und schleudert Dennis ein zwei Meter nach hinten. Nachdem er sich irgendwie aufraffen konnte robbt er Richtung Katie, woraufhin die Grossmutter erscheint und einen bösen Blick auf den niedergeschlagenen Dennis wirft. Als dieser einen Blick nach oben wirft wird er von einer unsichtbaren Macht nieder gedrückt auf den Boden. Nachdem gewaltigen Schlag wird Dennis ohnmächtig und bekommt von Tobi das Rückrat gebrochen in dem er ihn in der Mitte pötzlich zusammenfaltet! Im abschliessenden Bild sieht man wie Katie und ihre Grossmutter Hand in Hand die Treppen hinauf gehen wollen und Kristi noch ein zwei mal an der Kamera vorbei huscht. Zum Schluss sagt sie noch Tschüss Tschüss Tobi.Dies war das Filmende,was mich als Zuschauer ziemlich schockiert zurück ließ und mir nur einen Schluss auf Paranormal Activity 3 zuliess: Das war noch nicht das Ende!

_________________
“Twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do. So throw off the bowlines. Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in your sails.
Explore. Dream. Discover.„

~ Mark Twain 
 
 
 View user's profile ICQ Number 
Reply with quote Back to top
bimjim
Post subject: Paranormal Activity 3 - Eure Würstchen und mein Senf dazu!!  PostPosted: Nov 14, 2011 - 02:43 PM
Retromeister


Joined: Mar 05, 2007
Posts: 903



Highscores in 07/2019

yo, netter beitrag.
es war sicherlich ne menge arbeit.



ps:
übung macht den meister Wink
 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
atemschutzbaerOffline
Post subject: Paranormal Activity 3 - Eure Würstchen und mein Senf dazu!!  PostPosted: Nov 14, 2011 - 08:01 PM
Retromeister


Joined: Apr 06, 2007
Posts: 1495

Location: Reilingen

Highscores in 07/2019

Status: Offline
Ja am Ende war die Luft raus, da hatte ich keinen Nerv mehr, eigentlich wollte ich die Story nur kurz anreißen und danach grob auf das überraschende Ende eingehen. Aber wie gesagt, es ist noch kein Schiller vom Himmel gefallen Very Happy

_________________
“Twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do. So throw off the bowlines. Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in your sails.
Explore. Dream. Discover.„

~ Mark Twain 
 
 
 View user's profile ICQ Number 
Reply with quote Back to top
Q-MarineOffline
Post subject: Re: Paranormal Activity 3 - Eure Würstchen und mein Senf daz  PostPosted: Nov 14, 2011 - 08:46 PM
AEP Team Member


Joined: Jul 04, 2004
Posts: 4573



Highscores in 07/2019

Status: Offline
bimjim wrote:
yo, netter beitrag.
es war sicherlich ne menge arbeit.

ps:
übung macht den meister Wink


Dass er auf Groß- und Kleinschreibung achtet, ist aber auch schon etwas wert. Wink

Ein sehr ausführlicher Text atemschutzbaer, danke für die Mühe. Er liest sich zwar eher wie eine Inhaltsangabe, aber auf Wikipedia erwartet einen ja auch nichts anderes.
Leider weiß ich nicht, wen du damit ansprechen willst. Leute wie ich, die den Film nicht gesehen haben, werden den Text wegen berechtigter Spoilerwarnung nicht lesen (ich hab es trotzdem gemacht).
Diejenigen, die den Film schon gesehen haben, brauchen wiederum kaum eine so detaillierte Schilderung der Ereignisse.

Außerdem empfehle ich dir, ein bisschen mehr Absätze zu machen. Das erleichtert das Lesen.

_________________
 
 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
atemschutzbaerOffline
Post subject: Re: Paranormal Activity 3 - Eure Würstchen und mein Senf daz  PostPosted: Nov 14, 2011 - 10:06 PM
Retromeister


Joined: Apr 06, 2007
Posts: 1495

Location: Reilingen

Highscores in 07/2019

Status: Offline
Joa wie gesagt die besagten Punkte werde ich bei zukünftigen Beiträgen beachten. Danke aber nochmal für die zahlreichen Tipps ! Ich werd sie auf jeden Fall das nächste Mal einbauen. Zum Beitrag selbst: Ich hatte den Film frisch reingezogen und war danach so geflasht das ich das Bedürfnis hatte das frisch Erlebte weiterzugeben. Also hab ich mal so drauf los geschrieben. Einen wirklichen Grund zum Schreiben hatte ich eigentlich in diesem Sinne nicht. Frei nach dem Motto "ich hab grad was Geiles gesehen und ihr müsst euch das unbedingt auch reinziehen!".
Ich wollte nur dieses Gefühl vermitteln etwas besonderes gesehen zu haben.

_________________
“Twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do. So throw off the bowlines. Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in your sails.
Explore. Dream. Discover.„

~ Mark Twain 
 
 
 View user's profile ICQ Number 
Reply with quote Back to top
Demon_CleanerOffline
Post subject: RE: Re: Paranormal Activity 3 - Eure Würstchen und mein Senf  PostPosted: Nov 15, 2011 - 03:23 PM
Retrokenner


Joined: Jan 17, 2006
Posts: 732

Location: Phobos

Highscores in 07/2019

Status: Offline
Wie sind denn die beiden ersten Filme? Habe beide, aber noch keinen gesehn.

_________________
www.classicamiga.com Moderator 
 
 
 View user's profile Visit poster's website MSN Messenger  
Reply with quote Back to top
RagnarokOffline
Post subject: RE: Re: Paranormal Activity 3 - Eure Würstchen und mein Senf  PostPosted: Nov 15, 2011 - 04:21 PM
Jinxed


Joined: Dec 12, 2006
Posts: 5349

Location: 기정동

Highscores in 07/2019

Status: Offline
¿Dann schau sie Dir doch einfach an?

_________________
 
 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
Demon_CleanerOffline
Post subject: RE: Re: Paranormal Activity 3 - Eure Würstchen und mein Senf  PostPosted: Nov 15, 2011 - 05:05 PM
Retrokenner


Joined: Jan 17, 2006
Posts: 732

Location: Phobos

Highscores in 07/2019

Status: Offline
Habe noch soooo viel, und andere Sachen gehen eben vor Wink

Ich mag ja solche Filme, jedoch scheitere ich damit immer an meiner Freundin, die dann lieber was anderes schaut.

_________________
www.classicamiga.com Moderator 
 
 
 View user's profile Visit poster's website MSN Messenger  
Reply with quote Back to top
e-mulOffline
Post subject:   PostPosted: Nov 16, 2011 - 02:05 PM
Retrohling


Joined: Nov 16, 2011
Posts: 16



Highscores in 07/2019

Status: Offline
A. Erst einmal Respekt an den Mega lange text! Very Happy

B. Paranormal Acticity ist der größte Scheiß den es gibt, hab den ersten teil sogar kurz vor ende abgebrochen, war einfach zu schlecht! und meine freundin versucht mich zu überzeugen, dass ich es mit 2 nochmal versuche,aber ich hab echt keinerlei interesse daran!
total überschätzt dat ganze!
 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
Display posts from previous:     
Jump to:  
All times are GMT + 1 Hour
Post new topic   Reply to topic
View previous topic Printable version Log in to check your private messages View next topic
Powered by PNphpBB2 © The PNphpBB Group
Credits
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 1998 - 2018 AEP Emulation Page.
You can syndicate our news via RSS using the file rss_en.xml for English headlines and rss_de.xml for German headlines.