Welcome to AEP Emulation Page - Emulation News
   
Hosting by: Uberspace.de   
Menu
· Home / News
· News Categories
· News Archiv
· Submit news

· My Account
· Search
· Forums
· Online Games
· Weblinks
· Game Reviews
· Translations
· Impressum

Downloads
 


Infos
· Museum
· Infocenter
· Das AEP Team
· Member Liste
· Top 25 Liste
· Glossar
· FAQ

Friends
· Emulation64
· 1Emulation.com
· Emu-France
· progetto-SNAPS


Post new topic   Reply to topic
View previous topic Printable version Log in to check your private messages View next topic
Poll
Wie lange beschäftigt ihr euch schon mit MAME
seit Begin (Anfang 1997, 0.1)
9%
 9%  [ 4 ]
seit vielen Jahren (Mitte 1999, ~0.36)
30%
 30%  [ 13 ]
seit mehreren Jahren (Mitte 2002, ~0.61)
18%
 18%  [ 8 ]
seit einigen Jahren (Anfang 2005, ~0.93)
11%
 11%  [ 5 ]
seit wenigen Jahren (Anfang 2007, ~0.112)
6%
 6%  [ 3 ]
seit diesem Jahr
2%
 2%  [ 1 ]
seit dem einen Mal und dann nie wieder...
2%
 2%  [ 1 ]
bisher noch gar nicht
18%
 18%  [ 8 ]
Total Votes : 43


Author Message
JezzeOffline
Post subject: MAME, die einen lieben ihn, die anderen 'nicht so sehr'  PostPosted: Dec 13, 2009 - 01:21 PM
Banned Team Member


Joined: Oct 30, 2004
Posts: 5750



Highscores in 09/2019

Status: Offline
Ich habe mal den Vorschlag von Master aufgegriffen und würde nun gerne von euch wissen wie lange ihr euch schon mit MAME beschäftigt.

Edit: Den Punkt "bisher noch gar nicht" hinzugefügt.

_________________
Test your limits and break through! 


Last edited by Jezze on Dec 13, 2009 - 02:19 PM; edited 2 times in total 
 
 View user's profile Visit poster's website ICQ Number 
Reply with quote Back to top
MasterPhWOffline
Post subject: MAME, die einen lieben ihn, die anderen  PostPosted: Dec 13, 2009 - 02:02 PM
News Scout


Joined: Jul 06, 2004
Posts: 1919

Location: W-Live

Highscores in 09/2019

Status: Offline
MAME war für mich lange Zeit ein Buch mit sieben Siegeln.
Ich steh total auf Arcade Games. Aber irgendwie wollte ich mich mit dem GUI nicht anfreunden, die Konfiguration war seltsam und die Roms mussten immer so benannt werden, dass ich sie ohne MAME nicht mehr erkenne.
Glücklicherweise gab es schon ziemlich lange Alternativen, wie Kawaks oder auch Final Burn Alpha (immer noch mein favourisierter Arcade Emu um ehrlich zu sein!), diese boten aber nicht das umfangreiche und nahezu perfekte Arcadeangebot eines MAMEs. Vorallem, wenn ich dann auch noch mein XBox MAME angeschaut hatte, dachte ich mir häufig, hey, wenn du es auf der XBox hinbekommst, bekommst du es auch auf deinen Rechner hin, somit hab ich mich hingesetzt und irgendwann bei 0.8x dazu gefunden (hab daher seit einigen Jahren gestimmt) und meine Sammlung immer mehr komplettiert und auch die CTRLMAME-Anleitung, die wir hier auf der Seite irgendwo hatten befolgt.
Allerdings habe ich jetzt schon seit etwa 1 1/2 Jahren kaum noch Zeit um zu zocken oder gar zu emulieren und habe daher noch alte (unumgewandelte) CHDs und somit auch wieder alte Sets...
Im neuen Jahr bzw. über Weihnachten hoffe ich allerdings, dass ich endlich mal wieder neue Zeit finde und dann, mal schauen, ob ich mich mal wieder direkt mit auseinandersetze. Vorallem, weil ich zuhause auch noch zwei ziemlich geile Arcadesticks rumstehen habe, die darauf warten mal wieder in MAME genutzt zu werden.

_________________
Willst du mehr von, über oder mit mir lesen, besuche mich auf


 
 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
Predator82Offline
Post subject: MAME, die einen lieben ihn, die anderen  PostPosted: Dec 13, 2009 - 02:15 PM
Retromeister


Joined: Apr 14, 2007
Posts: 1764

Location: Aephausen

Highscores in 09/2019

Status: Offline
ich hätte für "noch nie damit befasst" gestimmt
werde mich wahrscheins nie dran wagen, alles viel zu kompliziert

thx jezze für die antwortmöglichkeit "bisher noch gar nicht"

_________________


Was zum Teufel bist du?

My Hi-Res-Packs @ AEP / My Hi-Res-Packs @ Emu Talk / Maus-Steuerung mit Autohotkey @ AEP

30.11.13 R.I.P Paul Walker 


Last edited by Predator82 on Dec 13, 2009 - 02:23 PM; edited 1 time in total 
 
 View user's profile Visit poster's website ICQ Number 
Reply with quote Back to top
hellboy_666Offline
Post subject: MAME, die einen lieben ihn, die anderen  PostPosted: Dec 13, 2009 - 02:23 PM
AEP Team Member


Joined: Dec 25, 2008
Posts: 2630

Location: Vorhof zur Hölle

Highscores in 09/2019

Status: Offline
habe noch das MAME 01 set (273.31 KB) mit sein ganzen 5 roms Wink was eine zunahme an games wenn man nu das ü 100gb set sieht

_________________
Regeln für Forum, Chat,...
No-intro Screenshot Reloaded
 
 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
CKeichelOffline
Post subject: MAME, die einen lieben ihn, die anderen  PostPosted: Dec 13, 2009 - 02:30 PM
Retrogott


Joined: Dec 19, 2004
Posts: 2666



Highscores in 09/2019

Status: Offline
Ich bin seit 2001 bei Mame dabei. Für mich war es nicht so ungewöhnlich, da es der erste Arcadeemulator war, zu dem ich Kontakt hatte. Vorher kannte ich nur Konsolenemulatoren. Das Konzept mit den Roms/Romsets/Split Roms/Merged Roms/etc. war für mich deshalb zwar ungewöhnlich, ich hatte aber am Anfang auch nur sehr wenige Roms, weshalb das kein großes Problem war, die zu pflegen-
Ich gehöre zu der "die einen lieben ihn" Fraktion, auch wenn ich das Mame sage und nicht der Mame, aber dafür gibt es wahrscheinlich keine Regel.
Mir gefällt an Mame sein eigentlich komplett irrsinniger Ansatz, die Idee, mit dem Emulator können Spiele vor den Verschwinden gerettet werden, weshalb es jetzt erst einmal uninteressant ist, ob die mit 100% Geschwindigkeit oder mit 0,5& Geschwindigkeit laufen, raubt mir manchmal zwar den letzten Nerv, aber für mich ist es das, was Mame eigentlich ausmacht und zu etwas Besonderem werden lässt.
Das und die schiere Größe des Projekts, seit 13 Jahren sitzen da nun überall auf der Welt Dutzende, Hunderte Menschen und sorgen unentgeltlich dafür, das es einen Emulator gibt, der mittlerweile auf einem technischen Niveau ist, dass man mit "normaler" kommerzieller Entwicklung niemals hätte erreichen können, weil die Entwicklungszeit und die damit verbundenen Kosten in keinerlei "wirtschaftlich" vernünftigem Verhältnis zum Nutzen mehr stehen. Bei Mame zeigen sich für mich alle Vorteile der Open Source Entwicklung vereint.

_________________
Das ist alles nicht schlimm - Das wird alles noch schlimmer
Großstadtgeflüster in Weine nicht mein Kind 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
Predator82Offline
Post subject: MAME, die einen lieben ihn, die anderen  PostPosted: Dec 13, 2009 - 02:40 PM
Retromeister


Joined: Apr 14, 2007
Posts: 1764

Location: Aephausen

Highscores in 09/2019

Status: Offline
der is richtig Razz

_________________


Was zum Teufel bist du?

My Hi-Res-Packs @ AEP / My Hi-Res-Packs @ Emu Talk / Maus-Steuerung mit Autohotkey @ AEP

30.11.13 R.I.P Paul Walker 
 
 
 View user's profile Visit poster's website ICQ Number 
Reply with quote Back to top
Rommaster
Post subject:   PostPosted: Dec 13, 2009 - 02:48 PM
Retromeister


Joined: Apr 13, 2006
Posts: 1299



Highscores in 09/2019

Kann ich immer noch definitiv sagen. Erste Version von Mame, die ich in den Fingern hatte, war die 0.36b13.

Müsste so November / Dezember 1999 gewesen sein.
 
 
 
 View user's profile ICQ Number 
Reply with quote Back to top
krysmopompasOffline
Post subject:   PostPosted: Dec 13, 2009 - 02:56 PM
Retrogott


Joined: Jun 19, 2008
Posts: 2066



Highscores in 09/2019

Status: Offline
Interessante Frage. Ich habe mal für "seit vielen Jahren (Mitte 1999, ~0.36)" gestimmt, so ganz genau weiß ich das nicht mehr.
Es gab damals keine Windowsversion, die neue Nummerierung war noch weiter entfernt und Outrun lief schon.
Wie CKeichel schrieb, ein Projekt sehr hoher Qulität und von großem Wert.
Aus Benutzersicht ärgert man sich über sich wandelnde ROMSets, immer langsamer werdende Emulation (dafür genauer) und die immer wieder auftretenden Regressions.
 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
mateyoOffline
Post subject:   PostPosted: Dec 13, 2009 - 03:01 PM
Retromeister


Joined: Jul 16, 2008
Posts: 1736

Location: Frankfurt am Main

Highscores in 09/2019

Status: Offline
uffz ich denke hab hab version 0.12x angefangen, dann zwischen zeitlich pause gemacht, und eigentlich erst wieder dieses jahr für mich privat den wahnsinn MAME wieder aufleben lassen.

ich schliesse mich CK dabei vollkommen an.
Ich finde es desweiteren interessant so manche Perle zu finden, die man sonst nie zu gesicht bekommen hätte.
Zusätzlich kurzweilige Action für zwischendurch.

Daher ich mag Mame Smile
 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
CKeichelOffline
Post subject:   PostPosted: Dec 13, 2009 - 03:06 PM
Retrogott


Joined: Dec 19, 2004
Posts: 2666



Highscores in 09/2019

Status: Offline
Das mit der Perle, die man sonst übersieht ist mir bei Mame auch schon das eine oder andere Mal passiert. Von Spielen wie Ladykiller, Guwange, Progear und noch viele Anderen hatte ich noch nie gehört.

_________________
Das ist alles nicht schlimm - Das wird alles noch schlimmer
Großstadtgeflüster in Weine nicht mein Kind 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
MetalFreakOffline
Post subject:   PostPosted: Dec 13, 2009 - 04:17 PM
Retrokenner


Joined: Jul 31, 2008
Posts: 148



Highscores in 09/2019

Status: Offline
Also ich habe auch für "bisher noch gar nicht" gestimmt. Hatte ich auch nie so wirklich interesse für. Ich glaube mal so ein Teil in einer Videothek gesehen zu haben und dort lief ein Spiel, das wie Probotektor alias Contra aufgebaut war. Keine Ahnung ob der einer von diesen Automaten war. Smile

_________________
Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen. Lemmy

Keine Airbags für die Cdu. 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
Rommaster
Post subject:   PostPosted: Dec 13, 2009 - 05:03 PM
Retromeister


Joined: Apr 13, 2006
Posts: 1299



Highscores in 09/2019

Wobei ich die Argumentation "zu schwer zu bedienen" nun beim besten Willen nicht gelten lassen kann.

In der reinen Bedienung ist Mame auch nicht komplizierter als andere Emulatoren. Einziges Problem stellen die Änderungen an den Romsets dar, welches sich allerdings dank Clrmame auch auf ein Minimum beschränken lassen.

Einzig kritische sehe ich, das Mame aufgrund der immer akurateren Emulation immer langsamer wird. Hatte irgendwo im Netz mal einen Benchmarkvergleich zwischen den alten und neuen Versionen gefunden und dort sind doch drastische Geschwindigkeitseinbrüche erkennbar.
 
 
 
 View user's profile ICQ Number 
Reply with quote Back to top
pr3stonOffline
Post subject:   PostPosted: Dec 13, 2009 - 05:55 PM
Retrokenner


Joined: Aug 11, 2007
Posts: 425



Highscores in 09/2019

Status: Offline
Hab mal für "seit vielen Jahren (Mitte 1999, ~0.36)" gestimmt. Mame ist einfach göttlich ! Wenn ich überlege, wieviel Zeit ich schon damit verbracht habe ... Ich war damals ein unglaublicher MK II Fan und habe alles was mit dem Thema zu tun hatte aufgesaugt. Als dann langsam das Internet aufkam, hat sich das alles nochmal gesteigert. Eine riesen Welle an Infos zu allem und jeden war plötzlich abrufbar. Dann dauerte es auch nicht lange, bis ich von Mame hörte. MK II in seiner reinsten Form auf dem heimischen Sofa zocken zu können war damals der pure Wahnsinn für mich. Razz Seitdem bin ich Mame immer treu geblieben und verfolge gern den Weg dieses Emus. Leider hatte ich ne ganze Zeit lang nur ne Hand voll Games für Mame. Aber mit nem 56K Modem war einfach nichts zu machen. Hier gab es Ewigkeiten kein DSL (bin erst seit dem 10. diesen Monats glücklicher Besitzer eines Breitbandanschlusses). Razz

Das mit dem laufenden Romupdates und Umbenennungen geht mir aber auch richtig auf den Kranz! Kleines Beispiel. Ich hab mich riesig gefreut, als damals Virtua Racing mit Mame spielbar war. Nach einigen Versionen gabs dann wohl einen kompletteren Dump des Spiels und die fehlenden Roms wurden unter Mame hinzugeordnet. Blöderweise könnte man nun in der neuen Mame Version Virtua Racing nicht mehr spielen, ohne die neue Datei. So ein Blödsinn, das Game lief vorher sogar ohne und nun gar nicht mehr ?!

Das Mame kompliziert ist kann ich eigentlich auch nicht behaupten. Bin immer gut damit klar gekommen. Mame gehört auch zu den Emulatoren, die einem eigentlich auch immer sagen, was ihnen fehlt oder nicht passt. Von daher muss man eigentlich nur gut lesen können.

Was mir allerdings sehr sauer aufstößt ist diese absolute Verweigerung von 3D Beschleunigung. Verstehe nicht warum die sich so dagegen wehren ? Und selbst, wenn sich dann mal jemand die Source schnappt um in der Richtung mal was zu unternehmen, machen die Jungs dagegen Stunk.


Ich bin jedenfalls ein echte Mame Befürworter (mal abgesehen von einigen Standpunkten der Programmierer).
 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
RagnarokOffline
Post subject:   PostPosted: Dec 13, 2009 - 11:29 PM
Jinxed


Joined: Dec 12, 2006
Posts: 5349

Location: 기정동

Highscores in 09/2019

Status: Offline
Hm, eigentlich alles schon gesagt - aber dass die ROM-Setpflege gewaltig nervt, muss ich auch nochmal loswerden. Ich hab echt nur 3x im Jahr Bock mich drum zu kümmern, der Großteil läuft ja trotzdem. Wink

Dazu kommt ja auch noch, dass MAME (oder ein anderer Emu) oftmals die einzige Gelegenheit ist, Arcadeklassiker überhaupt noch zu spielen. Und wie genial so ein MAME-Cabinet ist, braucht man wohl keinem Zocker lange zu erklären.

_________________
 
 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
CKeichelOffline
Post subject:   PostPosted: Dec 14, 2009 - 12:33 AM
Retrogott


Joined: Dec 19, 2004
Posts: 2666



Highscores in 09/2019

Status: Offline
pr3ston wrote:
Was mir allerdings sehr sauer aufstößt ist diese absolute Verweigerung von 3D Beschleunigung. Verstehe nicht warum die sich so dagegen wehren ? Und selbst, wenn sich dann mal jemand die Source schnappt um in der Richtung mal was zu unternehmen, machen die Jungs dagegen Stunk.


Unterstützung von 3D Beschleunigung durch 3D Chips wäre dann keine Low Level Emulation mehr, deshalb die Weigerung der Entwickler in dieser Hinsicht etwas einzubauen.

_________________
Das ist alles nicht schlimm - Das wird alles noch schlimmer
Großstadtgeflüster in Weine nicht mein Kind 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
Display posts from previous:     
Jump to:  
All times are GMT + 1 Hour
Post new topic   Reply to topic
View previous topic Printable version Log in to check your private messages View next topic
Powered by PNphpBB2 © The PNphpBB Group
Credits
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 1998 - 2018 AEP Emulation Page.
You can syndicate our news via RSS using the file rss_en.xml for English headlines and rss_de.xml for German headlines.