Welcome to AEP Emulation Page - Emulation News
   
Hosting by: Uberspace.de   
Menu
· Home / News
· News Categories
· News Archiv
· Submit news

· My Account
· Search
· Forums
· Online Games
· Weblinks
· Game Reviews
· Translations
· AEP Shop

Downloads
 


Infos
· Museum
· Infocenter
· Das AEP Team
· Member Liste
· Top 25 Liste
· Glossar
· FAQ
· Impressum

Funny Quotes

Aber das kann Dir dann ein andere K..gärtner erklären.

-- Falcone (AEP-Forum)

Sega Game Gear

(181 total words in this text)
(19928 Reads)   Printer friendly page

Technische Daten
Sega Game Gear
Hersteller Sega
Prozessor Z80 Prozessor mit 3,58 Mhz
Architektur 8-Bit
Farben 32 aus 4096
Auflösung 3,2", 160x144 Pixel ,
intern : 256 x 192
Ram 24 KB
Sound 4-Kanal, stereo
Speicher Module
Datum 06.10.1990 Japan, 1991 Amerika, 1992 Europa
Verkaufte Geräte:ca. 3 Millionen
Anzahl Spiele:ca. 300

Geschichte:

Der Game Gear ist eigentlich ein tragbares Master System mit Farbdisplay. Atari hatte als erster ein Tragbares System entwickelt, woraufhin Sega und Nintendo ebenfalls Tragbare Systeme auf den Markt brachten. Nintendo den Game Boy und Sega eine Minivariante des Master Systems, den Game Gear. Man konnte sogar Master System Spiele mittels Adapter auf dem Game Gear Spielen und es gab einen TV Tuner, für alle diejenigen, die auf dem winzigen Schirm Fernsehen wollten.
Das Gerät war wie der Lynx zu groß und verbrauchte zuviel Strom. Noch ein Manko war der schlechte LCD Bildschirm. Er hat lediglich eine Auflösung von 160x100 Pixel, der Videochip produziert aber 256x192 Pixel. Die Qualität des Bildes wurde dadurch erheblich schlechter. Der Game Gear verkaufte sich mäßig. Besser als der Atari Lynx und schlechter als der Nintendo Game Boy. © by AEP Emulation Page

  

[ Back to Museum | Sections index ]

All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 1998 - 2017 AEP Emulation Page.
You can syndicate our news via RSS using the file rss_en.xml for English headlines and rss_de.xml for German headlines.