Welcome to AEP Emulation Page - Emulation News

Menu
· Home / News
· News Categories
· News Archiv

· My Account
· Search
· Forums
· Weblinks
· Game Reviews
· Translations
· Impressum

Downloads
 


Forum
MEMBERS ONLINE
Currently no members online.

You are an anonymous user. You can register for free by clicking here
Username
Password
 Show remember me check box

Infos
· Museum
· Infocenter
· Das AEP Team
· Member Liste
· Top 25 Liste
· Glossar
· FAQ

Review of the moment

Sprache
Select interface language:

EnglishGerman

News-Export
Holt Euch unsere News auf Eure Seite:
· RSS Newsfeed How-to
· Follow AEPEmu on Twitter
· RSS News-syndication English
· RSS News-syndication Deutsch
· News-Banner (JPG)

Friends
· Emu-France
· progetto-SNAPS
· EmuBit.pl
· PDRoms

Nintendo SNES - Super Nintendo

Page: 2/2
(1666 total words in this text)
(94986 Reads)   Printer friendly page

Noch eine Geschichte: ( © by Azrail)

Das Super Famicom erschien 1990 in Japan . Anfang 1991 konnte ich das erste Super Famicom bewundern. Zwei Spiele "Super Mario World" und "F-Zero". Besonders beindruckend waren (für mich man glaubt es kaum) die Rastereffekte und die Ausnutzung des 3D Chips. Es ist kein Problem für das SNES ein Objekt zu drehen und wenden. Super Mario erschien mir so bunt. Auf dem Markt war bereits eine 16-Bit Konsole, die SEGA Genesis nämlich. Zudem hatte die Genesis auch noch eine schnellere CPU. So fragt man sich doch warum Nintendo 2 Jahre nach erscheinen der SEGA Konsole, eine Konsole auf den Markt bringt die eine langsame CPU hat.

Die Antwort ist einfach. In Japan sind die beliebtesten Konsolenspiele Rollenspiele und diese benötigen nicht sehr viel CPU Power. Außerdem wurden später Spielen Zusatzchips beigefügt (Super Fx) die, die Prozessorleistung erhöhten. Polygon-basierte Spiele waren somit kein Problem mehr (Star Fox). In Deutschland kam am 15. August 1992 das "Super Famicom", unter dem Namen " Super Nintendo" auf dem Markt! Ein paar Monate vorher (am 2. April 1992) war das Gerät bereits in Grossbritannien erschienen. Natürlich ein PAL Gerät und durch den Lockout-Chip unkompatibel zum japanischen Bruder oder von mir aus japanischer Schwester. Es gibt aber einen Adapter, der auf das SNES aufgesetzt wurde.

Dieser machte es möglich japanische Spiele auf dem Europäischem SNES zu spielen. Kurze Zeit später erschienen auch die berühmt berüchtigten Kopierstationen. Es war nicht einmal verboten diese Dinger in Deutschland zu verkaufen. "Nie mehr Probleme durch defekte Module" hieß es damals in einer Werbung. Defekte Module???? Alle ROMs die im Internet zu finden sind, wurden mit solchen Kopierstationen hergestellt.

Das Super Nintendo ist Nintendos meist verkaufte Konsole. Hier ein paar Zahlen für Deutschland:
Nintendo erzielte 1991 (Erscheinungsjahr des SNES) einen unglaublichen Gesamtumsatz von 6,25 Milliarden DM, was einen Marktanteil von schlappen 80% !!!! entspricht! Wahn! Für den Gesamten Spielzeugmarkt in Deutschland (also Mattel, Lego, Playmobil, usw) macht das 15 % aus. Für USA und Japan sind die Zahlen noch extremer. In den Staaten besaß 1991 jede dritte Familie ein Nintendo und in Japan waren es sogar 40%. Das Super Nintendo war damit der Kassenknüller überhaupt. Und sowas ist von einem Nachfolger schwer zu überbieten.

© by AEP Emulation Page
Previous Previous (1/2)   

[ Back to Museum | Sections index ]
AEP Emulation Page 1998 - 2022