Gamepark Holdings GP2x

Technische Daten
Gamepark Holdings GP2x
Hersteller Gamepark Holdings
Gamepark Holdings GP2x
Prozessor Dual-core: ARM920T (host 200 MHz) + ARM940T (200 MHz)
Architektur 32-Bit
Ram,Rom RAM: SDRAM 64 MB
NAND Flash Memory: 64 MB
Farben (Hardware : 16.7 Million Colors / Software: 260,000 Colors)
Auflösung 3,5'' TFT Farbbildschirm
320x240 Pixel
Video Video Decoding: MPEG, MPEG4, DivX 3/4/5, XviD
Resolution: Max 720×480 (hardware scaling for TFT screen)
Frame Rate: Max 30 frames per second
Max. Bit Rate: Video: 2500 kbit/s, Audio: 384 kbit/s
Sound Sample Resolution/Rate: 16bit/8-48 kHz
Frequency Range: 20 Hz-20 kHz
Audio Formats: MP3, Ogg Vorbis
Abmessung 142mm wide, 82mm high, 27mm deep
Speicher SD Card
Sonstiges TV Out, SDIO Connector
Linux Operating System
Datum 2005
Preis ca. 185€

Related links:
Der GP2x ist der inoffizielle Nachfolger des GP32. Ein Grossteil der GP32 Entwickler haben sich von Gamepark losgesagt, Gamepark Holdings gegründet und den GP2x auf den Markt gebracht.

Der GP2x geht einen anderen Weg als Sony oder Nintendo, welche es mit Firmwareupdates den Usern immer schwerer machen Homebrew oder Emulatoren auf ihrem Handheld laufen zu lassen. Der GP2x läuft unter Linux als OS - er ist also ein kompletter Open Source Handheld, welcher Extra für Homebrew und Co gemacht worden ist.

Obwohl der GP2x noch relativ jung ist, gibt es schon eine ganze Reihe Emulatoren für verschiedenste Systeme, wie ihr hier sehen könnt.

Zusätlich verfügt der GP2x noch über Hardwaresupport für DivX/XVid Decodierung, so das er auch gut als portabler Videoplayer genutzt werden kann.

© by AEP Emulation Page



This article comes from AEP Emulation Page - Emulation News
https://www.aep-emu.de/