Welcome to AEP Emulation Page - Emulation News
   
Hosting by: Uberspace.de   
Menu
· Home / News
· News Categories
· News Archiv
· Submit news

· My Account
· Search
· Forums
· Online Games
· Weblinks
· Game Reviews
· Translations
· Impressum

Downloads
 


Infos
· Museum
· Infocenter
· Das AEP Team
· Member Liste
· Top 25 Liste
· Glossar
· FAQ

Friends
· Emulation64
· 1Emulation.com
· Emu-France
· progetto-SNAPS

 

 

Final Fantasy V

Final Fantasy V
"We'll save the crystals!"


Daten:
Entwickler: Square
Erschienen: 1992
Modulgröße: 20 MBit
Genre: Rollenspiel


Dann beginne ich mal mit einem Square-Klassiker für das Super Nintendo, welcher auf diesem System
leider nur in Japan erschien und dank der Translation-Gruppe RPGe für uns in englischer Sprache
zugänglich wurde(den Patch kann man hier runterladen). Es gibt übrigens mittlerweile eine Playstation-Version
in englisch, die sich nur in Ergänzung einiger Video-Sequenzen und einer schlechteren Übersetzung
unterscheidet. (peinlich, wenn man bedenkt, das eine Fan-Übersetzung viel besser ist als die von Square
selbst )

FF5 Screenshot 1FF5 Screenshot 2

Story:
Der Bösewicht Ex-Death versucht die Kraft der auf der Welt verstreuten heiligen Kristalle zu missbrauchen,
um alles Vorhandene in die große Leere - das sogenannte "Void" - zu stürzen. Anfangs ziemlich unfreiwillig,
wird unser Held Bartz (bzw. Butz) mit seinen Weggefährten, die er nach einem mysteriösen Kometen-Aufprall
kennenlernt, das Schicksal der gesamten Menschheit in den Schoß gelegt. Werden sie dieser Aufgabe
gewachsen sein?

Gameplay/Spieltiefe:
Das Gameplay ist eines der größten Stärken von Final Fantasy V. So ist der Hauptbestandteil des
Kampfsystems ein Job-System, dass dem aus Final Fantasy III ähnelt, nur dass es wesentlich umfangreicher ist.
Jeder Charakter kann einen Beruf von 22 Berufen (die im Laufe des Spieles nach und nach freigeschaltet
werden) jederzeit auswählen. Diese sind sehr abwechslungsreich: es gibt bekannte wie Ritter (stark im
Nahkampf), Weißer Zauberer (beherrscht helle Magie) und Schwarzer Zauberer (beherrscht dunkle Magie),
aber auch eher exotische wie Chemiker (kann verschiedene Gegenstände mischen, wie z.B. Tränke) ,
Tänzer (führt Tänze vor, die die eigene Gruppe oder die Gegner beeinflussen) und Trainer (ja, sowas
ähnliches wie in Pokémon ;) ). Jeden dieser Berufe kann man mit Ability-Points, die man nach Kämpfen kriegt,
upleveln. Nach jedem Berufs-Level kriegt der Charakter eine Fähigkeit des Berufes, die er unabhängig vom
Beruf einsetzen kann. Das heisst, man kann z.B. einen Ritter haben, der Monster Beschwören kann. Da es
100 dieser Abilities gibt, hat man eine sehr grosse Freiheit, was die Charakter-Entwicklung angeht. Ansonsten
läuft das Kampfsystem Final Fantasy-typisch ab. So wartet man ab, bis sich der Balken eines Charakters füllt
und kann dann eine Aktion ausführen.

FF5 Screenshot 3FF5 Screenshot 4

Langzeitspass:
Da es sich im Schwierigkeitsgrad von dem Rest der Serie etwas abhebt, hat man schon einige Zeit daran zu
beißen, ich schätze 30-50 Stunden, wenn man es ohne gross umzuleveln spielt. Ich habe persönlich 70 Stunden
mit dem mastern aller Jobs und einsammeln aller Beschwörungen gebraucht. Jedoch gibt es im Spiel noch zwei
optionale Super-Bosse, die ich nicht besiegt habe, also hat man einiges zu tun, ohne die Vielfalt der
Möglichkeiten der Kombination der Jobs und Abilities erwähnt zu haben.

Grafik:
Grafisch ist Final Fantasy ganz gut, es erreicht aber nicht die Klasse von anderen Rollenspielen wie Chrono Trigger
oder Bahamut Lagoon. Die Charaktere sind sehr gut designt und die Hintergründe sind auch schön anzusehen,
aber es gibt besseres auf dem Super Nintendo.

FF5 Screenshot 5FF5 Screenshot 6

Sound:
Mit Sicherheit nicht der Beste der Serie, aber auch ganz ordentlich. Einige Melodien sind einprägsam, aber erreichen
nie die Klasse eines Final Fantasy VI etc.

Fazit:
Ein sehr gelungenes Rollenspiel, das vor allem in Sachen Gameplay und Langzeitspass überzeugen kann. Durch das
Job-System sieht man über die etwas schwache Story und die fast nur durchschnittliche Grafik und den Sound hinweg.
Schließlich ist der Spielspass das Wichtigste, gell?


Wertungen:
Gameplay/Spieltiefe: 10/10
Langzeitspass: 9/10
Grafik: 7/10
Sound: 7/10

Gesamt: 9/10




Emulation: Final Fantasy V wird von ZSNES, SNES9x und SNES9xpp SE problemlos emuliert. Alternativ zu den Download-Links
auf den Homepages der Emulatoren findet ihr sie natürlich auch hier.

 


Added:  Sunday, February 15, 2004
Reviewer:  GeRmAnSnAkE
Score:
hits: 24440
System: Nintendo SNES
  

 
Posted by GeRmAnSnAkE on Mar 09, 2006 - 11:52 PM
My score:

An Cyan: Danke für die objektive Kritik. Ich weiß, dass es sich hier um kein 100% traditionelles Review handelt. Ich versuche mit meinen Reviews jemanden anzuregen, die Spiele zu spielen. Aus meiner Erfahrung wird ein eher knappes Review, was das Wesentliche festhält eher gelesen, als ein möglichst akkurates. Klar ist der Vergleich mit FF6 vielleicht unpassend, aber ich schreibe das Review nicht aus damaliger Sicht, sondern aus heutigen Verhältnissen und versuche es mit bekannten SNES-Spielen zu vergleichen, sodass sich der Leser ein Bild von dem Spiel machen kann. Zur Musik: das ist ja bekanntlich geschmackssache und ich finde die Stücke bei Final Fantasy VI sowie auch IV einfach schöner. Nobuo Uematsu hätte ich nicht unbedingt erwähnen brauchen, denn entweder man ist sowieso Final Fantasy-Fan und braucht das nicht unbedingt zu erwähnen oder man kennt dieses Spiele gar nicht und dann interessiert es die wenigsten denke ich. Man muss auch nicht immer Hideo oder Shigeru bei den jeweiligen Spielen zu erwähnen um sie zu berschreiben, oder? Finde es aber super, dass du so detailliert auf mein Review eingegangen bist!
 
Posted by RetroHelix on Apr 14, 2004 - 08:35 PM
My score:

Ich finde das review sehr schön. Ich überlege schon ob ich das game mal spiele, wenn mich die Abiprüfungen nicht zu sehr nerven. Zur Bewertung: Ich denke die Grafik war auch für damalige Verhältinsse nicht gut, deshalb hätte ich ebenfalls 6 Punkte gegeben. Zum gameplay und sound kann ich leider nichts sagen, da ich das Spiel ebend noch nicht gespielt habe. mfg RH
 
Posted by Cyan on Apr 11, 2004 - 10:47 PM
My score:

Nettes Review, aber ein paar Punkte sind zu bemängeln ... 20 Mbit ist falsch; soviel hat die gepatchte Version (von RPGe), das japanische Original ist 16 Mbit groß. "Werden sie dieser Aufgabe gewachsen sein?" So ein Satz gehört auf die Rückseite der Spiele-Box, aber nicht in ein Review. Der Review-Verfasser hat das Spiel ja durchgespielt (sollte man meinen) und war der Aufgabe eben gewachsen. Soviel dazu. Was den Vergleich mit FF6 angeht, so hinkt der, da FF6 eben NACH FF5 kam ;-) Und auch ein Chrono Trigger oder Bahamut Lagoon erschien recht viel später und sind daher als Maßstab ungeeignet. Die Musik finde ich persönlich sehr schön, und die Instrumentation gefällt mir sogar besser als bei FF6 (nicht allerdings die Stücke selber!). Wichtig wäre gewesen zu erwähnen, daß der Komponist jeweils derselbe ist (Nobuo Uematsu), und natürlich entwickelt auch dieser sich von Jahr zu Jahr (und von FF zu FF) weiter. Schön herausgestellt hast Du das "Neue" (gab's ja auch schon vorher) an FF5: das Job-System. Auf die Grafik wäre ich persönlich noch ein wenig näher eingegangen, zumal das Ending und auch die Zwischensequenzen teilweise sehr schöne, für damalige Verhältnisse neuartige grafische Effekte aufweisen. Ansonsten vielen Dank :) -Cyan
 
Posted by GeRmAnSnAkE on Feb 17, 2004 - 12:41 AM
My score:

Danke! :) Ich finde aber schon, dass das Spiel 7 verdient hat, wenn ich mir andere vergleichbare Spiele angucke, passt die Wertung schon. So würde ich Final Fantasy IV oder Dragon Quest 5 5 bis 6 Punkte geben, noch niedriger würde ich villeicht bei Mystic Quest und Secret of the Stars gehen, aber Final Fantasy V hat ansehnliche Gegnerdesigns und einige hübsche Landschaften, deswegen verdient es die 7. Und für Grafikprachten wie Bahamut Lagoon oder Star Ocean bleiben auch nach oben hin auch genug Punkte. ;)
 
Posted by Chaos on Feb 15, 2004 - 07:22 PM
My score:

Eine sehr schön geschriebene Review. Ich persönlich hätte dem spiel grafisch zwar nur 6 von 10 Pts gegeben, aber dennoch eine sehr schöne Review! :o)
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 1998 - 2018 AEP Emulation Page.
You can syndicate our news via RSS using the file rss_en.xml for English headlines and rss_de.xml for German headlines.