Welcome to AEP Emulation Page - Emulation News
   
Hosting by: Uberspace.de   
Menu
· Home / News
· News Categories
· News Archiv
· Submit news

· My Account
· Search
· Forums
· Weblinks
· Game Reviews
· Translations
· Impressum

Downloads
 


Infos
· Museum
· Infocenter
· Das AEP Team
· Member Liste
· Top 25 Liste
· Glossar
· FAQ

Friends
· Emulation64
· 1Emulation.com
· Emu-France
· progetto-SNAPS
· EmuBit.pl

[ Return to main menu ]

 

 

PushOver

So - hab ich mich auch mal wieder durchgerungen ein Review zu tippen.
Diesmal mal wieder was für den Super Nintendo: Push Over



Das Spiel gibt es neben dem Super Nintendo auch für den PC, wobei der einzige Unterschied die Story zu sein scheint: Auf dem PC holt ihr Kekse aus dem Ameisenhügel, auf dem SNES Geld für Commander Rats - aber die Level sind 1:1 die selben, und auch die Musik klingt beide male gleich.
Aufgrund des einfacheren Emulierens habe ich mich dann für die SNES Version entschieden (die PC Version läuft mit DosBox aber auch fehlerfrei auf aktuellen Systemen).
Grafisch sehen beide Versionen gleich aus - soviel kann man eh nicht machen um ein Dominospiel gut aussehen zu lassen.
Die Levelhintergründe wechseln ab und an, die Ameise hat ein paar witzige Animationen - mehr braucht man eigentlich nicht an grafischen Spielereien.



Kommen wir zum Spielprinzip: Wie ihr an den Screenshots erkennen könnt lehnt sich das ganze etwas ans Domio-Spielprinzip an, stellenweise kommt auch etwas DominoDayFeeling auf (nur kann man sich den sprechenden Käse Linda deMol ersparen *g).
Gegenüber dem normalen Dominosteinen die einfach nur umfallen gibt es allerdings einen Haufen spezieller Steine:
Stopper, Teiler, Explodierer, Läufer, Verzögerer, Überbrücker, Verschwinder, Flieger und der wichtige Zielstein.
Was was ist lässt sich entweder durch ausprobieren rausfinden oder durch einen Druck auf die Start-Taste auch anzeigen.
Diese ganzen Steine müssen nun so angeordnet werden, dass alle Steine (bis auf die Stoppper) vor dem Zielstein umfallen, denn nur dann geht die Tür zum nächsten Level auf.



Klingt eigentlich recht einfach - ist es Anfangs auch. Später muss man aber doch schon mehr überleben bzw öfter mal Probeanstossen um rauszufinden welcher Stein jetzt wo hin gehört.
Insgesamt warten 100 Level auf euch die bezwungen werden möchten.
Leider komm ich irgendwie in Level32 nicht weiter - wer mir also in diesem Level hier sagen könnte wie man weiter kommt wär ich glücklich :)


Schon früher hab ich mir viele Stunden mit PushOver die Zeit vertrieben, und irgendwie ertappt man sich doch öfter dabei eigentlich "nur noch das eine Level" spielen zu wollen und dann doch nicht aufhört ,)



Guter Zeitvertreib für solche die auch gerne ab und an mal etwas überlegen möchten.

 


Added:  Sunday, August 17, 2003
Reviewer:  XTale
Score:
hits: 5624
System: Nintendo SNES