Welcome to AEP Emulation Page - Emulation News
   
Hosting by: Uberspace.de   
Menu
· Home / News
· News Categories
· News Archiv
· Submit news

· My Account
· Search
· Forums
· Weblinks
· Game Reviews
· Translations
· Impressum

Downloads
 


Infos
· Museum
· Infocenter
· Das AEP Team
· Member Liste
· Top 25 Liste
· Glossar
· FAQ

Friends
· Emulation64
· 1Emulation.com
· Emu-France
· progetto-SNAPS
· EmuBit.pl

[ Return to main menu ]

 

 

Zero Wing

Zero Wing

Genre:Shoot'em Up
Herstellungsjahr:1991
Hersteller:Toaplan


Schnittige Raumgleiter scheinen bei Toaplan nicht mehr gefragt gewesen zu sein, als die japanischen Entwickler an ZERO WING für das Mega Drive bastelten. Hier steuert man nämlich ein pummeliges Vehikel, das trotz harmlosem Äußeren einige gemeine Tricks unter der Haube hat. Mit dem Feuerknopf ballert der Spieler, je nach montierter Sonderwaffe, durch zwei kleinere Beiboote über und unter dem eigenen Raumschiff zu erkennen, spuckt man Laserstrahlen (blaues Extra), Search'n Destroy Geschosse (grünes Extra) oder durchschlagendes Schnellfeuer (weißes Extra). Ein weiteres Extra-Symbol der gleichen Farbe peppt die Waffe natürlich entsprechend auf.

Mit einem anderen Knopf des Joypads aktiviert man bei ZERO WING einen Traktorstrahl. Erfahre Ballerfreaks dürften dies bereits in entfernt verwandter Form aus GAIARES bekannt sein. In ZERO WING wandern jedoch eingefangene Feinde vom Traktorstrahl nicht direkt in die Waffenkammer, sondern verharren als Schild und einmaliges Wurfgeschoß an der Raumschiffschnautze. Mit der obligatorischen Smartbomb wird genauso verfahren.

Mindestens acht Level fordern den Spieler. Größtenteils scrollt die Landschaft horizontal und ein klein wenig von oben nach unten. Man sollte jedoch auf so manche Überraschung der feindlichen Umgebung gefaßt sein. Labyrinthähnliche Passagen und mächtige Zwischen- und Endgegner bringen den Zocker ganz schön ins Schwitzen. Dank einiger Continues braucht man sich deshalb keine Klimaanlage zu kaufen.

Trotz allem bleibt ZERO WING hinter THUNDER FORCE 3 meilenweit zurück. Auch die ungewöhnliche, aber unspektakuläre Grafik und der originelle Level Aufbau helfen hier nicht viel weiter. Die Musik und Soundeffekte bieten nur handwerklich gute Hausmannskost. Wer aber auf Shoot'em Ups steht und die THUNDER FORCE Reihe schon abgehackt hat, dem bietet ZERO WING auf dem Mega Drive sicherlich eine Menge Spaß.

 


Added:  Friday, April 09, 2004
Reviewer:  AJM/FTL
Score:
hits: 2778
System: Sega Genesis / Mega Drive