Welcome to AEP Emulation Page - Emulation News
   
Hosting by: Uberspace.de   
Menu
· Home / News
· News Categories
· News Archiv
· Submit news

· My Account
· Search
· Forums
· Weblinks
· Game Reviews
· Translations
· Impressum

Downloads
 


Infos
· Museum
· Infocenter
· Das AEP Team
· Member Liste
· Top 25 Liste
· Glossar
· FAQ

Friends
· Emulation64
· 1Emulation.com
· Emu-France
· progetto-SNAPS
· EmuBit.pl

[ Return to main menu ]

 

 

Samurai Shodown 3

Samurai Shodown 3

Genre:Beat'em Up
Herstellungsjahr:1996
Hersteller:SNK


Es ist nun einmal sehr schwer ein fast perfektes Spiel wie SAMURAI SHODOWN 2 noch zu übertreffen, trotzdem haben sich die Entwickler von SNK bei SAMURAI SHODOWN 3 bzw. SAMURAI SPIRITS - ZANKUROU MUSOUKEN meiner Meinung nach nicht besonders mit Ruhm bekleckert. Es wurde zwar kräftig an den Details des Spiels gefeilt und auch zahlreiche neue Spielelemente eingeführt aber zu ganz will der dritte Teil der Beat'em Up (besser wäre eigentlich Slice'em Up) Reihe nicht ganz überzeugen.

An den zahlreichen Neuerungen in SAMURAI SHODOWN 3 bzw. SAMURAI SPIRITS - ZANKUROU MUSOUKEN kann es eigentlich nicht liegen, denn da hat sich SNK richtig ins Zeug gelegt. Es werden nämlich ganze fünf neue Kämpfer aufgeboten, die es alle in sich haben. Unter ihnen befinden sich Martial Arts Spezialisten aus aller Herren Länder. Die Dame Shizumaru kommt aus China und ist mit einem Sonnenschirm und einem Katana sicherlich nicht unterbewaffnet. Ihre Kollegin aus dem hohen Norden, Rimnerei verläßt sich dagegen auf ihre Gefrierkünste. Der Schwergewichtler Gaira schwingt lieber eine tonnenschwere Stahlkette um sich so seiner Gegner zu entledigen. Der dürre Basara schlitzt seine Kontrahenten mit seinen messerscharfen Sichelwurfsternen auf. Zu guter letzt gibt sich auch der ehemalige Obermotz Amakusa die Ehre. Von den alten Haudegen sind sieben Stück verblieben. Für jeden Kämpfer gibt es nun eine zweite Variante im Auswahlbildschirm. Man hat also die Wahl aus jeweils zwölf guten und zwölf bösen Protagonisten. Äußerlich unterscheiden sich die Zwillinge lediglich durch eine andere Gewandung. Dafür gibt es leichte Abänderungen im Schlagrepertoire.

Am eigentlichen Kampfgeschehen hat sich bei SAMURAI SHODOWN 3 bzw. SAMURAI SPIRITS - ZANKUROU MUSOUKEN im Vergleich zum zweiten Teil nichts großartig verändert. Man muß also immer noch zwei Runden gegen seinen Gegner gewinnen um weiterzukommen. Die alten Moves funktionieren immer noch wie gehabt. Nur eine dreistufige Auto Block Funktion wurde noch eingebaut. Diese spärlichen Innovationen im Game Design sind wahrscheinlich auch der Grund dafür, daß SAMURAI SHODOWN 3 bzw. SAMURAI SPIRITS - ZANKUROU MUSOUKEN etwas fad anmutet. Gerade die Besitzer der ersten beiden Teile finden kaum Gründe sich das Spiel zu kaufen (leider ein Gesetz für viele Serien). Für die beiden Umsetzungen für die beiden Konsolen Sony Playstation und SEGA Saturn gilt dies natürlich nicht, aber zu diesen Fassungen kommen ich noch später. Technisch wird der gewohnt hohe SNK Standard geboten. Alle Schauplätze wurden generalüberholt, aber leider ging dabei etwas der Charme der Vorgänger verloren. Die Charaktere sind allesamt detailliert gezeichnet und flüssig animiert. Da kann keiner meckern. Das beste an SAMURAI SHODOWN 3 bzw. SAMURAI SPIRITS - ZANKUROU MUSOUKEN sind aber die Musik und die FX Effekte. Da schauen die Vorgänger richtig alt aus. Wie bereits gesagt für Newbies ist SAMURAI SHODOWN 3 bzw. SAMURAI SPIRITS - ZANKUROU MUSOUKEN auf dem Neo Geo absolut zu empfehlen. Für Veteranen ist es eine Frage des Geldbeutels.

Wie bereits erwähnt spielt meine Kritik an der Neo Geo Version keine Rolle für die Konvertierungen von SAMURAI SHODOWN 3 bzw. SAMURAI SPIRITS - ZANKUROU MUSOUKEN für Sony Playstation und SEGA Saturn. Erschienen sind beide Versionen 1996. Beide Fassungen sind technisch einiger Maßen identisch. Am meisten ärgert mich das ewige Nachladen bei diesen Ports, aber das muß man bei CD ROM Versionen wohl hinnehmen. Dafür klingt der Sound noch eine Spur knackiger. Schlechter sieht es dagegen im grafischen Bereich aus. Die Animationsphasen wurden deutlich reduziert, vor allem auf der Sony Playstation fällt dies recht negativ auf. Die Stages sind aber bis auf einige Details recht gut erhalten geblieben. Nachdem Neo Geo Module nicht gerade billig sind, fährt man mit SAMURAI SHODOWN 3 bzw. SAMURAI SPIRITS - ZANKUROU MUSOUKEN aber auch auf diesen Konsolen recht gut. Dabei hat die SEGA SATURN Portierung leicht die Nase vorne. Es hat den Anschein als hätten sich hier die Entwickler etwas mehr Mühe gegeben. Wer also auf Slice'em Ups steht kommt als Besitzer dieser Systeme nicht um SAMURAI SHODOWN 3 bzw. SAMURAI SPIRITS - ZANKUROU MUSOUKEN herum.

 


Added:  Friday, April 09, 2004
Reviewer:  AJM/FTL
Score:
hits: 3014
System: Sony Playstation