Welcome to AEP Emulation Page - Emulation News
   
Hosting by: Uberspace.de   
Menu
· Home / News
· News Categories
· News Archiv
· Submit news

· My Account
· Search
· Forums
· Weblinks
· Game Reviews
· Translations
· Impressum

Downloads
 


Infos
· Museum
· Infocenter
· Das AEP Team
· Member Liste
· Top 25 Liste
· Glossar
· FAQ

Friends
· Emulation64
· 1Emulation.com
· Emu-France
· progetto-SNAPS
· EmuBit.pl

[ Return to main menu ]

 

 

Turn It

Turn It

Genre:Denkspiel
Herstellungsjahr:1990
Hersteller:Kingsoft


Mit Software aus deutschen Landen war es Ende der achtziger Jahre so eine Sache. Oft wurde ungeniert bei der ausländischen Konkurrenz geklaut. Eher selten wurden eigene Spielkonzepte entwickelt. Das hat sich ja zum Glück in den Neunzigern geändert. Eine rühmliche Ausnahme ist TURN IT von Kingsoft, das für fast alle damaligen Computer umgesetzt wurde.

TURN IT ist im Prinzip SHANGHAI auf einer Ebene. Anstatt 144 Mahjong Steine zu einer Pyramide aufzuschachteln, werden die Steine auf einem acht mal achtzehn Felder großem Brett angeordnet. Man muß nun dieses Spielbrett leerräumen. Allerdings steht man dabei unter gehörigem Zeitdruck. Wie beim großen Vorbild gibt es von jedem Typ Stein, bis auf acht Ausnahmen, sind jeweils vier Stück auf dem Spielfeld verteilt. Diese muß man nun paarweise abräumen. Was jetzt recht einfach klingt, gestaltet sich in Wirklichkeit als wirklich anstrengende Aufgabe. Denn man darf nur Steine mit der Maus anklicken die frei liegen. Zum Glück heißt das, daß der betreffende Stein nur auf einer Seite, links oder rechts bzw. oben oder unten, nicht an einen anderen Mahjong Stein grenzen dürfen.

Da man also keine Steine aus der Mitte nehmen darf, muß man sich langsam vom Rand her vorarbeiten. Hat man die ersten Paare vom Rand weggenommen, verschiebt sich der Rand nach innen und man hat mehr Auswahlmöglichkeiten. Genauso wie bei SHANGHAI muß man aufpassen sich keine Möglichkeiten zu verbauen. Wer nicht mehr weiter weiß und wem das Zeitlimit im Nacken liegt, kann bis zu drei Mal die Hilfe des Rechenknechts in Anspruch nehmen. Für jeden erfolgreich abgeschlossenen Level erwirbt man sich eine weitere Hilfsleistung. Die Level Unterteilung und das Zeitlimit sind auch die Elemente die TURN IT spielerisch von SHANGHAI abheben. Neben dem Reiz das Gehirnschmalz tüchtig anzustrengen kommt auch noch die Punktehatz hinzu, die beim Vorbild abgeht. Auch beschränkt sich TURN IT nicht nur auf die originalen Mahjong Symbole, sondern bittet verschiedene Sets an. Dies erschwert zusätzlich die Memory Hatz.

Kingsoft hat natürlich auch an einen Zwei Spieler Modus gedacht. Hier spielt man in Zeitintervallen von zehn Sekunden hintereinander. Insgesamt bietet TURN IT ganze fünfzig unterschiedliche Spielstufen die sich in Umfang und Schwierigkeit unterscheiden. Nach jedem zehnten Level bekommt man ein Passwort angezeigt, damit man nicht jedes Mal mit dem Anfangsfeld beginnen muß.

Technisch gibt es an den süchtig machenden Denkspiel auch auf dem C64 von Commodore nichts zu kritisieren. Die Steuerung mit dem Joystick gestaltet sich einfach und präzise. TURN IT ist sicherlich mit seiner einfachen aber praktischen Grafik nicht ein Meilenstein in der elektronischen Pixelkunst, aber daß erwartet auch niemand. Das geniale Spielprinzip gekoppelt mit der Jagd nach High Scores macht TURN IT auch heute noch zu einem richtig guten Spiel, daß durchaus mit den Genrevertretern von heute mithalten kann.

 


Added:  Friday, April 09, 2004
Reviewer:  AJM/FTL
Score:
hits: 2268
System: Commodore C64