Welcome to AEP Emulation Page - Emulation News
   
Hosting by: Uberspace.de   
Menu
· Home / News
· News Categories
· News Archiv
· Submit news

· My Account
· Search
· Forums
· Online Games
· Weblinks
· Game Reviews
· Translations
· Impressum

Downloads
 


Infos
· Museum
· Infocenter
· Das AEP Team
· Member Liste
· Top 25 Liste
· Glossar
· FAQ

Friends
· Emulation64
· 1Emulation.com
· Emu-France
· progetto-SNAPS


Post new topic   Reply to topic
View previous topic Printable version Log in to check your private messages View next topic
Author Message
Bong87Offline
Post subject: Emulation auf alternativer Hardware  PostPosted: Apr 18, 2008 - 03:30 AM
Anti Pokemon Emulant


Joined: Jul 28, 2007
Posts: 1475

Location: Ansbach

Highscores in 06/2019

Status: Offline
Tja Leute ich Bin ja ein "Kleiner" Wissens hungriger Kerl und kaufe immer wieder neue Hardware von allen möglichen quellen Wink Deswegen werde ich euch Emulation auf "meist" Untypischen Geräten Präsentieren.

Transonic Pna-5000
Den Anfang Machen wir Gleich mit einen Pna (Abgespeckte Version eines Pda`s) Navigation Gerät, Transonic Pna 5000 lautet die genaue Bezeichnung des Gerätes dem eine schwache Leistung nachgesagt wird da die Navigation zwar etwas ruckelig aber trotzdem durchaus zufriedenstellend ist.

Genaue Spezifikation:
Display: 320x 240.
Gerätegröße: 12.7 cm x 3.6 cm x 8.1 cm
Prozessor: Intel Xscale Pxa255 400 MHz.
Laufzeit bei normalen Gebrauch ca 4-5 Stunden.
Laufzeit beim Spielen 3-4 Stunden.
Gewicht: 232 g
Interner Speicher: 64 MB
Erweiterbarer Speicher: Bis jetzt habe ich nur von 8gb karten gelesen größere muss ich selbst noch herausfinden.
Anschlusstyp: USB


Bei 400 MHz (normale Taktung) und dem Windows Ce 4.2 Betriebssystem muss doch etwas rauszuhohlen sein dacht ich mir und Suchte im World Wide Web Emulatoren von diversen Entwicklern und Herstellern.
Bevor mann aber loslegen kann sind noch drei Punkte zu beachten.

1. Der Desktop Muss freigelegt werden (Viele Navigation`s Foren bieten Tools an mit denen das ruck zuck erledigt wird)


(Sobald Programme auf der Storage Card installiert werden gibt es ein Leichtes Icon Problem.)


2. Da es sich um eine Abgespeckte Win Ce Version handelt müssen dll`s hinzugefügt werden die meistens in ganzen Packs angeboten werden. (Google ist wie immer dein freund)

3. Da der Pna ja im Querformat und nicht im Hochformat bedient wird, wird das Grafik Tool GABI benötigt mit dem mann dafür sorgt das die Anwendungen im Hochformat ausgeführt werden (da die tasten rechts angeordnet sind leider nötig, außer bei Scumm vm wo die Tasten nicht benötigt werden).

Den Anfang beginnen wir mit dem guten Alten Nes:

Der Beste Emulator der sich für dieses gerät gefunden hat war PocketNester.

Was kann mann dazu sagen einwandfreie Geschwindigkeit keinerlei Grafik Probleme ich muss zugeben ich hab bis jetzt auf keinen weiterem Tragbaren System eine schönere Nes Emulation erlebt.

Fazit:
Hohe Kompatibilität von über 100 Games Hatte nur Eins Probleme. Quick Save Quick load, Reset uvm das ist doch das was man sich als Retrogamer Wünscht.

10/10 Punkten

Weiter mit dem Gameboy:

Der Beste Emulator der sich für dieses gerät gefunden hatt war GnuBoy.

Eigentlich das gleiche Bild wie Bei Pocketnester originalgetreue Emulation hohe Kompatibilität und im Gegensatz zu Vielen Emulatoren wo mann das Gameboy bild nur klein oder ungenießbar bei Vergrößerung betrachten konnte schaft der gnuboy eine kleine Abwechslung mit Antialiasing wird das bild geglättet und hat dank den 400 Mhz keinerlei Einfluss auf die Geschwindigkeit.

Fazit:
Hohe Kompatibilität ,Quick Save Quick Load, Reset uvm das ist doch das was man sich als Retrogamer Wünscht. (ja ich weiß pocketnester hatte fast den gleichen Fazit) Wink

10/10 Punkten.

Jetzt kommen die Schweren Kaliber weiter geht`s mit dem Snes:

Der Beste Emulator der sich für dieses gerät gefunden hat war PocketSnes.

Ja Snes Emulation auf tragbaren Systemen ist ja immer so ne Sache Wink aber wie ich hier gemerkt habe doch schon sehr gelungen seltenst finden sich kleinere Grafik Fehler die aber keinen verlauf auf den Spielfluss hatten .Persönlich beeindruckt war ich das dieser Emulator mit den Mode 7 Spielereien der Entwickler kein Problem hatt erst bei Hohen Grafik (z.b Fx Chips) Aufwand kommt das gerät ins schwanken, was mich aber wunderte war das starwing zwar nur kurzzeitig emuliert werden konnte (Grafik Bug) wurde die 3d Darstellung Original getreu und in guter Geschwindigkeit angezeigt, Trotz allen habe ich den Ton noch nicht komplett zum laufen gebracht da ich für diesen Emulator selbst ein Soundplugin schreiben muss. Da er ja eigentlich für Pda`s mit einem höheren Betriebssystem entwickelt wurde.

Fazit:
Schöne flüssige Emulation speichern uvm Problemlos aber keine soundemulation und eine Hohe aber keine zufriedenstellende Kompatibilität.

08/10 Punkten

So Mal weiter mit was was nicht mit Nintendo zu tun hatt Scumm VM.

Windows + Scumm = Funktioniert

Fazit:
Was will mann da großartig dazu sagen Steuerung perfekt ab und zu kleinere Sound Probleme bei Monkey Island, bild groß im Querformat keinerlei bug`s Ob Monkey Island oder Day of Tentakel.

10/10 Punkten

Wenn ihr jetzt meint ich veräppel euch nein tu ich nicht weiter gehts zur Playstation Emulation:

Der Beste Emulator der sich für dieses gerät gefunden hat war Fpse.

Nein kein Witz sogar auf den normalen 400 mhz ist eine einigermaßen (sehr sehr langsam aber akzeptabel) Emulation möglich Command and Conqer oder Tony Hawks es klappt, über das Lightgun Plugin kann sogar das Touchpad eingesetzt werden. Da ich den Prozessor noch nicht übertaktet habe kann ich nichts genaueres sagen aber ich kann mir vorstellen das dadurch der Emulations Speed noch angenehmer gestaltet wird.

Fazit: Langsam aber zumutbar Kompatibilität hoch da neben dem Steuerkreuz nur 7 tasten zu belegen sind leider etwas knifflig in der Steuerung.

06/10 Punkten

Weiter zur Sega mega drive Emulation:

Bester Emulator Pico drive.

Was kann mann zu diesen unausgereiften Emulator nur sagen Schwach ist wohl der beste ausdruck dafür Kompatibilität niedrig keine einstellbare Steuerung und die Grafik ist nicht überzeugend.

Fazit:
Nicht Empfehlenswert.

03/10 Punkten

Weitere Tests habe ich bei Atari VCS ,C64,GBA, Amiga usw durchgeführt aber ich habe weiß gott kein System zum laufen gebracht (Was auch an einem Zeitmangels liegt die Programme selbst umzuschreiben).

Aufbauansicht der meisten Emulatoren:


Gesamtfazit Des Pna-5000 von Transonic:
Ein wirklich günstiges Navigationssystem mit viel Leistung Filme sehen mp3 hören emulieren alles möglich dank eines guten Prozessors erweiterbaren speicher und Windows ce, und ein wunder mann kann sogar navigieren Wink

Leider hatt jetzt Zuletzt die Screenshot Funktion ihren Geist aufgegeben Bilder werden sobald wie möglich nachgereicht.

Nintendo DS


Ja es gibt nicht nur Ds Emulation sondern auch Emulation auf dem Ds, CKeichel hatt sich die Mühe gemacht und einen bericht geschrieben.
_____________________

Das Nintendo DS verfügt über einen ARM 946E-S Prozessor, der mit 67 Mhz getaktet ist.
Dieser relativ leistungsschwache Prozessor führt dazu, das Emulatoren schnell an ihre Grenzen stoßen.
Was das Gerät trotzdem interessant macht ist, das Homebrews sehr unkompliziert auf dem Gerät gestartet werden können, lediglich eine Flashkarte ist notwendig, das Gerät muss nicht modifiziert werden.
Das Konzept mit zwei Bildschirmen, von denen der untere ein Touchscreen ist, macht das DS außerdem für Anwendungen interessant, die auf gängigen Handhelds eher schwer zu realisieren sind.
Bei der Emulation von Homecomputersystemen kann die Tastatur über den 2. Bildschirm und nicht, wie auf anderen Systemen, über eine zuschaltbare Tastatur, die den Screen verdeckt bedient werden.
Dementsprechend viele Homecomputeremulatoren gibt es auch.

Atari 400/800/XL/XE
Einziger Emulator Pokey DS.
Dieser Emulator ist von AlekMaul programmiert, der im Moment Emulatoren im 2 Monatstakt für das DS veröffentlicht. Die Bedienung ist sehr gut gelungen und die Emulation läuft in der aktuellen Version 1.1. schon sehr gut. Der Emulator benutzt Atari Diskimages im .atr Format.
Leider hapert es ein wenig an der Geschwindigkeit, viele Spiele laufen nur mit 70-80% Geschwindigkeit. Da der Emulator keine Möglichkeit bietet Frameskip oder ähnliches zu nutzen ist er im Moment noch zu langsam.

8/10 Punkten


Amstrad
Bester Emulator:AmeDS
Ein weiterer Emulator von AlekMaul, wiederum überzeugt die Touchscreen Bedienung. Der Amstrad ist auch nicht ganz so Hardwarehungrig wie der XL und läuft meisten mit 90-100%. Als kleinen Bonbon bietet AmeDS in der aktuellen Version 2.1 die Möglichkeit Roms via WiFi aus dem Internet direkt in den Emulator zu laden.

8/10 Punkten


ZX Spectrum
Bester Emulator ZX DS
Emulator, der den ZX Spectrum in Fullspeed emuliert, unterstützt Tape Images. Emuliert neben dem ZX Spectrum 48K auch den Spectrum 128 und somit den besseren Soundchip des Geräts, sowie den Pentagon einen russischen Spectrumklon.
Der Emulator ist mit Sicherheit der liebevollste auf dem DS, die Tastaturgrafik ändert sich zum Beispiel je nach gewähltem Modell und die Konfigurationsmöglichkeiten sind sehr groß, so das zum Beispiel jedes erhältliche Joystickinterface emuliert wird um eine hohe Kompabilität zu erreichen.

10/10 Punkten


Atari ST
Einziger Emulator Styx DS
Mäßige Kompabilität und zu geringe Geschwindigkeit verhindern, das das interessante Konzept die Maus mittels Touchscreen zu emulieren wirklich brauchbare Ergebnisse liefert. Das DS scheint für die Emulation eines 6800ers zu langsam.

6/10 Punkten

Darüber hinaus gibt es noch weitere Emulatoren für eine Reihe von 8 Bit Heimcomputern, die ich noch nicht probierte, wie C64, Dragon, MSX und Apple II.

Teil 2 Videospielemulation von Ckeichel

Videospielemulatoren gibt es für das Nintendo DS für eine ganze Reihe von Systemen. Obwohl die emulierten Systeme teilweise wesentlich aufwändiger sind, als die Heimcomputersysteme um die es im vorigen Abschnitt ging, laufen sie oftmals wesentlich besser, was daran liegt, das ihre Entwicklung aktiver vorangetrieben wird, als die der Heimcomputeremulatoren, die oftmals von dem sehr umtriebigen AlekMaul stammen, dessen Augenmerk allerdings eher auf einem neuen Emulator liegt, als auf einer Optimierung eines bestehenden. Im Folgenden die Highlights.

Stella DS
Der einzige und beste Atari VCS Emulator für das Nintendo DS. Er emuliert den Atariklassiker ohne Probleme, kein Wunder es handelt sich um einen Port des sehr ausgereiften Stella Emulators. Einzig die Superchargerspiele machen Probleme, sowie Pitfall II, dessen eingebauter Soundchip emuliert wird, wodurch das Spiel zu langsam wird. Stella DS emuliert nur NTSC Roms. Leider gibt es keine Möglichkeit die A/B Schwierigkeitsschalter zu benutzen, was manche Spiele unnötig schwer macht, da die Voreinstellung A ist.
8/10 Punkten

Coleco DS
Noch ein Emulator des Vielschreiber Alek Maul, diesmal für das 8 Bit System der Colorado Leather Corporation. Eine hübsche Oberfläche und eine gute Kompabilität sprechen für diesen Emulator, die Geschwindigkeit liegt bei 100%. Die Zehnertastatur des Originalsystems wird mittels des Touchscreen emuliert. Nichts was man verbessern könnte.
10/10 Punkten

SnesDS
Der beste Super Nes Emulator für das Nintendo DS. Er hat eine sehr gute Kompabilität und selbst "Schwergewichte" wie Donkey Kong Country laufen mit mit Sound bei 95-100%. Zudem verfügt der Emulator seit Version 0.6a über eine sehr hübsche und aufgeräumte Benutzeroberfläche, einer der bestem Emulatoren für das Nintendo DS.
10/10 Punkten

Jenesis
Dieser MegaDrive Emulator ist schon seit einigen Jahren in aktiver Entwicklung und die aktuelle Version 0.6 unterstützt nun auch den FM Sound des Megadrive. Die Kompabilität ist sehr gut, die Benutzeroberfläche auch und die meisten Spiele laufen zumindest mit reduzierter Soundqualität mit 100%. Selbst das System stark fordernde Spiele wie Gunstar Heroes sind flüssig spielbar.

Neo DS
Zum Schluss noch eine kleine Sensation. Ohne große Vorankündigung veröffentlichte kürzlich ingram seinen Neo Geo Emulator Neo DS. Die Version 0.1.0 emuliert fast das komplette System (kein FM Sound und keine Raster Effekte) und das bei fast voller Geschwindigkeit. Einige Spiele machen noch Probleme, aber der Programmierer verspricht hier in den nächsten Versionen Abhilfe.
Einzig das Einbinden ist ein wenig kompliziert, da die Mame Roms mithilfe eines Konverters in ein neues Format gebracht werden müssen, dann laufen sie aber ohne Probleme.
Der Bildschirm des DS hat bekanntlich eine geringere Auflösung als die 320x200 Punkte des Neo Geo, aber die Scale Funktion arbeitet hervorragend und pixelt die Details nicht weg. Für eine erste Version sehr beachtlich
9/10 Punkten

Über die Emulation von NES und Master System erzähle ich euch in Kürze.

Nokia N-Gage


Geräte Spezifikation:

Funknetz: GSM Triband 900/1800/1900 MHz
Maße: 130 mm × 57 mm × 26 mm
Gewicht: 130 g
Display-Auflösung: 176 × 208 Pixel
Display-Farbtiefe: 4,096 Farben (12 bit)
Akkulaufzeit: Standby 150 h – 240 h
Sprechen: 2 h – 4 h
Aktives Spielen: 3 h
Betriebssystem: Symbian OS Version 6.1 mit Series 60 Benutzeroberfläche
Speichergröße: 16 MB RAM
3,4 MB interner Speicher (fast frei benutzbar)
erweiterbar mit bis zu 2 GB großen MMC-Karten
Schnittstellen: Bluetooth, USB
Java-Technik: CLDC 1.0, MIDP 1.0, Nokia UI API, Wireless Messaging API (JSR-120), Mobile Media API (JSR-135)
Built-in-Browser: WAP 1.2.1, XHTML
Besonderheiten: RealOne-Videoplayer, Audiorecorder, MP3-Player, Radio

So nun der versprochene Bericht über das N-Gage da es durch das Symbian Betriebssystem ein "einfaches" ist Programme zum schreiben wird der markt von Schlechten bis Guten Emulatoren nur so überschwemmt deswegen wird der bericht in 3 Teilen einmal die besten Die von der Firma Vampent angebotenen Emulatoren Teil 2 Kostenpflichtigen Emulatoren und Teil 3 die Besten Kostenlosen Emulatoren.

So nun zu Teil 1 beginnen wir mit den Vampent Emulatoren.

Nes

Emulator vNes

Natürlich das N-gage ist kein Pocket Pc aber sollte doch eigentlich mit der Leistung des Nes locker zurecht kommen dem ist aber nicht so.
Die Geschwindigkeit in diesem bereich ist zufrieden stellend aber wird durch eine schlechte bzw gequetschte Grafik wieder zerstört, die Grafik kann zwar eingestellt werden aber hilft nicht wirklich und zerrt an der Geschwindigkeit.

Fazit: Wenn man auf Grafik und volle Geschwindigkeit nicht zuviel wert legt ist mann mit dem vNes gut beraten Kompatibilität Sehr Gut und sonst keine Beanstandung,

8/10 Punkten

Gameboy

Emulator hier der vBoy

Die Gameboy Emulation kann mann schon fast in Sachen Sound und Grafik mit sehr gut Beschreiben solange mann sich mit der kleineren Bildschirm Einstellung zufriedengibt, Bei der auf den Bildschirm gestreckten Einstellung ist die Grafik und die Geschwindigkeit wieder einmal nicht befriedigend. Der vBoy ist aber in der Version 1.60 nicht empfehlenswert da ein Speicherbug lässt bei diversen spielen ein falschen save erstellen das das starten verhindert.

Fazit: der vBoy ist für menschen ohne Sehschwäche wirklich empfehlenswert Wink. Zwar hatte er bei Action Lastigen spielen bei denen viel auf dem Bildschirm los ist kleinere Fps Schwächen hält sich aber in grenzen.

9/10 Punkten

Und weiter zur Snes Emulation:

Emulator vSun

Ja ok wundern braucht mann sich bei der Geschwindigkeit nicht etwas langsam aber trotz eingeschalteter Transpery noch im Rahmen. Grafisch herrscht wieder die gequetschte Bildschirm Krankheit Trotzdem.
Aber das mann trotz des Symbian Betriebssystemes so eine hohe Kompatibilität erzielt hätte ich Selbst nicht geglaubt. Durch die "Überzahl" an tasten hatt mann hier auch keinen Belegungsmangel Wink. Leider verfügt er aber keine Sound Emulation.

Fazit: Bei diesen Fazit tue ich mich besonders schwer zwar ist die Geschwindigkeit nicht besonders hoch aber solange mann sich für ein spiel ohne Hohen Grafikaufwand entscheidet hat mann echt Spaß besonder wenn man den Zug verpasst hat und vier Stunden auf den nächsten warten muss Wink.

8/10 Punkten

Gameboy Advance

So nun zum letzten Emulator von Vampent ist vBag.

Kurz und knapp 1 von 15 spielen war Kompatibel und das nur mit Grafik und Geschwindigkeit`s Problemen. da ich diese schlechte Kompatibilität nicht glauben konnte habe ich es auf verschiedenen V2 Symbian Handys versucht und kam zum gleichen Ergebnis. (Da es Natürlich auch noch Leistungstärkere Handy`s gibt kann ich natürlich nicht sagen das es auf jden so schlecht Läuft)

Fazit: Für diesen unausgereiften Emulator Geld zu Verlangen ist kurz und Knapp nicht mehr als eine Frechheit.

1/10 Punkten

So das war Teil 1, Teil 2 und Teil 3 sind in Arbeit.

_________________
 


Last edited by Bong87 on Feb 27, 2011 - 12:55 PM; edited 23 times in total 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
Falcone
Post subject: Emulation auf....  PostPosted: Apr 18, 2008 - 09:58 AM
Ex-Member


Joined: Feb 28, 2005
Posts: 3561

Location: überall und nirgends

Highscores in 06/2019

Cool! Finds auch spannend gewisse Software auf dafür (un)möglichen Geräten laufen zu sehen. Wir sollten noch:
- Digicams
- Festeinbau-Navi
- SAT-Receiver
etc. abdecken.
 
 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
CKeichelOffline
Post subject: Emulation auf....  PostPosted: Apr 18, 2008 - 10:01 AM
Retrogott


Joined: Dec 19, 2004
Posts: 2666



Highscores in 06/2019

Status: Offline
Vielen Dank, sehr interessant. Der Prozessor scheint ja recht fix zu sein, so weit ich das jetzt schnell gegooglet habe ist es ein Intel XScale Prozessor. Von dem gibt es aber mehrer Modelle, welcher ist im Transonic Pna 5000 verbaut? Die späteren unterstützen sogar MMX.

_________________
Das ist alles nicht schlimm - Das wird alles noch schlimmer
Großstadtgeflüster in Weine nicht mein Kind 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
Falcone
Post subject: Emulation auf....  PostPosted: Apr 18, 2008 - 11:22 AM
Ex-Member


Joined: Feb 28, 2005
Posts: 3561

Location: überall und nirgends

Highscores in 06/2019

Dürfte laut dem Eintrag wohl ein PXA25x oder PXA26x sein.

EDIT: ist ein PXA255.
Quelle hier.
(geile Seite übrigens - und genau gleiche DB dahinter wie hier)
 
 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
Bong87Offline
Post subject: Emulation auf....  PostPosted: Apr 18, 2008 - 01:37 PM
Anti Pokemon Emulant


Joined: Jul 28, 2007
Posts: 1475

Location: Ansbach

Highscores in 06/2019

Status: Offline
Ah danke Leute die Spezifikationen und ein bild des Gerätes hab ich Heut Nacht glatt vergessen füge ich Sofort Hinzu Wink

_________________
 
 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
DRKOffline
Post subject:   PostPosted: Apr 18, 2008 - 02:29 PM
Asskicker​s Unite!


Joined: Sep 21, 2004
Posts: 1828

Location: The Gates of Hell

Highscores in 06/2019

Status: Offline
Nette Idee, wenn du erlaubst werd ich auch mal mit machen und später was posten zum GP32 und zum N-Gage.

_________________
 
 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
CKeichelOffline
Post subject:   PostPosted: Apr 18, 2008 - 02:36 PM
Retrogott


Joined: Dec 19, 2004
Posts: 2666



Highscores in 06/2019

Status: Offline
GP32 kann ich Dich noch unterstützen wenn Du magst DRK. Ich werde gleich mal was zum Nintendo DS posten.

_________________
Das ist alles nicht schlimm - Das wird alles noch schlimmer
Großstadtgeflüster in Weine nicht mein Kind 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
Bong87Offline
Post subject:   PostPosted: Apr 18, 2008 - 02:41 PM
Anti Pokemon Emulant


Joined: Jul 28, 2007
Posts: 1475

Location: Ansbach

Highscores in 06/2019

Status: Offline
@Drk
Freu mich über jede Unterstützung Post`s mir dann per Pn das ich es oben hinzufügen kann, sonst verliert der Tread seine Übersichtlichkeit das die Beiträge von dir sind wird dann natürlich erwähnt Wink

Edit:
Für CKeichel gilt das natürlich auch Wink

_________________
 


Last edited by Bong87 on Apr 18, 2008 - 04:00 PM; edited 1 time in total 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
DRKOffline
Post subject:   PostPosted: Apr 18, 2008 - 02:48 PM
Asskicker​s Unite!


Joined: Sep 21, 2004
Posts: 1828

Location: The Gates of Hell

Highscores in 06/2019

Status: Offline
@Ckeichel: Klar doch, ich schreib was zu GB, NES, SNES und MD und du kannst dich auf den Rest stürzen. Smile

_________________
 
 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
CKeichelOffline
Post subject:   PostPosted: Apr 18, 2008 - 02:56 PM
Retrogott


Joined: Dec 19, 2004
Posts: 2666



Highscores in 06/2019

Status: Offline
gelöscht und Bong per PN zugesandt

_________________
Das ist alles nicht schlimm - Das wird alles noch schlimmer
Großstadtgeflüster in Weine nicht mein Kind 


Last edited by CKeichel on Apr 18, 2008 - 03:30 PM; edited 3 times in total 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
Bong87Offline
Post subject:   PostPosted: Apr 18, 2008 - 03:04 PM
Anti Pokemon Emulant


Joined: Jul 28, 2007
Posts: 1475

Location: Ansbach

Highscores in 06/2019

Status: Offline
@ckeichel
Mein gott geht des bei dir schnell ^^ wenn du noch eine kleine Punkte Bewertung Für die Emulation des Systems (--/10 Punkten) anhängst werde ich es sofort oben hinzufügen.

_________________
 
 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
CKeichelOffline
Post subject:   PostPosted: Apr 18, 2008 - 03:20 PM
Retrogott


Joined: Dec 19, 2004
Posts: 2666



Highscores in 06/2019

Status: Offline
Schon geschehen Smile

_________________
Das ist alles nicht schlimm - Das wird alles noch schlimmer
Großstadtgeflüster in Weine nicht mein Kind 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
Bong87Offline
Post subject:   PostPosted: Apr 18, 2008 - 03:45 PM
Anti Pokemon Emulant


Joined: Jul 28, 2007
Posts: 1475

Location: Ansbach

Highscores in 06/2019

Status: Offline
So ist drin, danke dir Smile

_________________
 
 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
Guest
Post subject:   PostPosted: Apr 18, 2008 - 07:06 PM








Highscores in 06/2019

Ich hätt da mal ne Frage,
an alle die sich jetzt mit Emulation
auf Mobiler Hardware auskennen

und da ich jetzt nur Bong87 hier
in Action gesehen hab, würd ich DICH
gern mal fragen welche Mobile Hardware ist
am besten zu Emulation bestimmt?

Da ich mir bald den Dell Axim X51V
zulegen will 100pro sicher sein
da ich mir denke, dass
Pocket PC's am besten zur der oben
genannten Mobilen Emulation geeignet
sind (außer Notebooks).

Bong87 würdest du mir da recht geben?
Oder gibts da Alternativen?
 
 
 
   
Reply with quote Back to top
Bong87Offline
Post subject:   PostPosted: Apr 18, 2008 - 07:23 PM
Anti Pokemon Emulant


Joined: Jul 28, 2007
Posts: 1475

Location: Ansbach

Highscores in 06/2019

Status: Offline
Ich denke mal besser als den Dell Axim X51V kann mann es z.z nicht treffen 624 Mhz, 3D Chip, aber mir wärs schon wieder zu langweilig die Herausforderungen ist doch alles aus einer Hardware herauszuholen wo andere nicht mal wussten das sie sowas kann Wink
Aber die Playstation Emulation auf dem Gerät würde mich schon reizen da sie auf dem X50 schon ziemlich rasch läuft.

edit: aber bevor ich es vergesse ein Bluetooth Controller ist wegen des tasten mangels pflicht.

_________________
 


Last edited by Bong87 on Apr 20, 2008 - 03:10 AM; edited 1 time in total 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
Display posts from previous:     
Jump to:  
All times are GMT + 1 Hour
Post new topic   Reply to topic
View previous topic Printable version Log in to check your private messages View next topic
Powered by PNphpBB2 © The PNphpBB Group
Credits
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 1998 - 2018 AEP Emulation Page.
You can syndicate our news via RSS using the file rss_en.xml for English headlines and rss_de.xml for German headlines.