Welcome to AEP Emulation Page - Emulation News
   
Hosting by: Uberspace.de   
Menu
· Home / News
· News Categories
· News Archiv
· Submit news

· My Account
· Search
· Forums
· Online Games
· Weblinks
· Game Reviews
· Translations
· AEP Shop

Downloads

· ROMs (PDRoms)

Social Links

Select language
Select interface language:

EnglishGerman

Forum
MEMBERS ONLINE
Currently no members online.

You are an anonymous user. You can register for free by clicking here
Username
Password
 Remember me

Infos
· Museum
· Infocenter
· Das AEP Team
· Member Liste
· Top 25 Liste
· Lame Mails
· Glossar
· FAQ
· Impressum

Funny Quotes

(zu AEP:) und aufhören sauer zu werden weil etwas nicht funktioniert - diese seite zu nutzen ist ein privileg und kein recht!

-- DRK (AEP-Forum)

News-Export
Holt Euch unsere News auf Eure Seite:
· RSS Newsfeed How-to
· Follow AEPEmu on Twitter
· RSS News-syndication English
· RSS News-syndication Deutsch
· News-Banner (JPG)

Bandai Pippin

(752 total words in this text)
(20277 Reads)   Printer friendly page

Technische Daten
Bandai Pippin
Hersteller Bandai / Apple
Bandai Pippin
Prozessor RISC Power PC 603 mit 66Mhz
CoProzessor 2 32-Bit RISC Prozessoren hauptsächlich für Grafik
Architektur 32-Bit
Farben 16,7 Mio.
Auflösung 640x480
Ram 6MB
Sound 12 Kanal Stereo (16-Bit bei 44,1 Khz)
Speicher CD, Quadspeed 700kb/s
Datum 1994
Anzahl Spiele:ca. 30

Geschichte:

Beim Bandai Pippin handelt es sich eigentlich um eine abgespeckte Version eines Apple Power PCs der lediglich so aussieht wie eine Konsole. Das es sich hierbei um einen Computer handelt wird ganz klar, wenn man sich den Pippin genauer ansieht. Auf der Rückseite gab es einen VGA-Ausgang und einen Composite Video Out. Welche Konsole kann schon an einen VGA-Monitor angeschlossen werden? Ein Diskettenlaufwerk konnte man Optional kaufen. Alte Apple Modems konnten angeschlossen werden und sogar eine Tastatur mit Touchscreen konnte man kaufen.

Was Bandai und Apple hier versuchten war die "Commodore CD32" Idee zu kopieren. Packt man (oder Frau) einen Computer in ein Konsolengehäuse, kann man (oder Frau) einige der Videogamer auf seine Seite ziehen. Das funktionierte schon beim "Commodore CD32" nicht und es würde auch beim Pippin nicht funktionieren. 1994 waren die Preise für "richtige" Personal Computer so niedrig wie noch nie und viele kauften sich lieber einen "richtigen" PC. Hätte man den Pippin als reine Spielmaschine vermarktet, wie die XBox heute, wäre er sicherlich erfolgreicher gewesen.

Related links:


Screenshots (thanks to DarkWatcher's Console History):
Bandai Pippin - Dragon Ball Z Anime Designer
Dragon Ball Z Anime Designer
Bandai Pippin - Gundam 0079: The War for Earth
Gundam 0079: The War for Earth
Bandain Pippin - Racing Days
Racing Days
Bandai Pippin - Shockwave Assault
Shockwave Assault


© by AEP Emulation Page
  

[ Back to Museum | Sections index ]
Valid HTML 4.01! [Valid RSS]
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 1998 - 2012 AEP Emulation Page.
You can syndicate our news via RSS using the file rss_en.xml for English headlines and rss_de.xml for German headlines.