Welcome to AEP Emulation Page - Emulation News
   
Hosting by: Uberspace.de   
Menu
· Home / News
· News Categories
· News Archiv
· Submit news

· My Account
· Search
· Forums
· Online Games
· Weblinks
· Game Reviews
· Translations
· AEP Shop

Downloads

· ROMs (PDRoms)

Social Links

Select language
Select interface language:

EnglishGerman

Forum
MEMBERS ONLINE
>adventureFAN 
We have 52 guests and 1 member online

You are an anonymous user. You can register for free by clicking here
Username
Password
 Remember me

Infos
· Museum
· Infocenter
· Das AEP Team
· Member Liste
· Top 25 Liste
· Lame Mails
· Glossar
· FAQ
· Impressum

Funny Quotes

Also ich glaube das ganze ist verkrüptet. Auf einer fast gleichen Kiste PC sollte es dann im unentkrüpteten Zustand laufen.

-- The_Crow (AEP-Forum)

News-Export
Holt Euch unsere News auf Eure Seite:
· RSS Newsfeed How-to
· Follow AEPEmu on Twitter
· RSS News-syndication English
· RSS News-syndication Deutsch
· News-Banner (JPG)

 

 

Mad TV

Mad TV

(c) Rainbow Arts 1991
Mad TV Screenshot

MadTV ist ein weiterer Vertreter der deutschen Wirtschaftssimulation, die in den 80ern und 90ern sehr beliebt war. Hier müsst ihr einen schrottigen Lokalsender zum Kanal No. 1 machen; keine leichte Aufgabe, da es im Gebäude des Senders noch zwei Konkurrenten, SunTV und FunTV, gibt. Ihr bekommt ein Büro, und los geht`s: das Programm für den laufenden Tag steht, aber was ist mit der Werbung? Der Sender finanziert sich nämlich ausschließlich durch Werbung, über die ihr Verträge abschließt, und von diesen Werbeeinnahmen finanziert ihr bessere Filme. Echte Filme sogar - die Entwickler haben eine Vielzahl klassischer Movies im Programm, von Star Wars bis Daktari. Also flugs zum Filmverleiher und danach zum Werbemakler, zurück an den Computer und die Sendungen nebst Werbeblock ins Programm gesetzt. Zur ständigen Kontolle der Quoten dienen zwei Monitore: einer zeigt das aktuelle Programm, durch den anderen betrachtet man seine Zuschauer auf dem Sofa - je nach Zielgruppe der Sendung sitzen verschiedene Familienmitglieder auf der heimischen Couch und ziehen sich strickend oder Chips kauend euer Programm rein. Soweit, so gut.

Mad TV Screenshot
Weniger gut ist, daß sich nicht jeder Werbepartner mit einer durchschnittlichen Einschaltquote von 200.000 Zuschauern zufrieden gibt, sondern vertraglich Mindestgrenzen fixiert. Werden diese nicht überschritten, hagelt es saftige Konventionalstrafen. Mit der Entwicklung des Senders bekommt man neue Optionen bei der Zuschauerhatz: Neue Sender (oder gar einer dieser sündhaft teuren Satelliten), Eigenproduktionen oder die Live-Übertragung vom Tennis-Finale der Herren in diesem Kaff in England. Wenn ihr dann mal alles ins Rollen gebracht habt (und es auch rollt), habt ihr noch die Möglichkeit, euch an die blonde Kulturreferentin Betty heranzuschmeißen. Wenn sie endlich auf euch abfährt, habt ihr`s geschafft. Aber Vorsicht: Die Konkurrenz schläft nicht. Die Gegenspieler versuchen dieselben Ziele zu erreichen, deshalb hilft nur geschicktes Taktieren.

Mad TV Screenshot
Das Gebäude, in dem sich die Sender befinden, ist auch noch von einigen anderen Firmen angemietet, von einem Psychiaterbüro bis zu den Vertretungen der Volksrepublik Duban - und Dubans schlimmsten Feind: der Freien Republik Duban. Manche dieser Büros sind für das Spiel wichtig, manche nur einen Lacher gut.

Mad TV Screenshot
Alles in allem: sehr zu empfehlen. Die Grafik ist bunt und liebevoll, der Sound dudelt AdLib-mäßig (würg) und die Steuerung mit der Maus ist einigermaßen komfortabel. Die Verwendung von echten Filmnamen in der Bibliothek ist das Sahnehäubchen an der Sache: Wer im Spiel einen Film sieht, den er noch nicht kennt, tut gut daran, sich den mal anzugucken...

Mad TV Screenshot

Hier gibts es ein nettes Mad TV Remake das direkt im Browser läuft: MadTV Browsergame

 


Added:  Sunday, January 14, 2007
Reviewer:  Ragnarok
Score:
hits: 6711
System: IBM Kompatible
  

 
Posted by XTale on Jan 14, 2007 - 07:43 PM
My score:

yop, MadTV war echt ein tolles Spiel. Kann man auch heute noch spielen und es macht immernoch Spaß. Leider war Teil2 um längen schlechter
Valid HTML 4.01! [Valid RSS]
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 1998 - 2012 AEP Emulation Page.
You can syndicate our news via RSS using the file rss_en.xml for English headlines and rss_de.xml for German headlines.